Abo
  • IT-Karriere:

Apple Musik: Binnen Wochenfrist mehr als 1 Million Verkäufe

iTunes Music Store von Apple übertrifft Erwartungen

In dem letzten Montag (28.4.03) neu eröffneten iTunes Music Store von Apple wurden in der ersten Woche mehr als 1.000.000 Songs online gekauft. Über die Hälfte aller Lieder wurden in einem Album erworben; Befürchtungen, dass der Verkauf pro Titel die Nachfrage nach kompletten Alben kannibalisiert, bestätigen sich somit nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Aus den zurzeit über 200.000 erhältlichen Musikstücken wurden mehr als die Hälfte zumindest einmal heruntergeladen. Darüber hinaus meldet Apple zusätzlich über 1.000.000 Downloads der Software iTunes 4. Für die ebenfalls vor einer Woche vorgestellte iPod-Serie der neuen Generation verzeichnete Apple nach eigenen Angaben schon über 110.000 Bestellungen - zusätzlich gingen in den USA am ersten Wochenende mehr als 20.000 iPods über den Ladentisch.

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, Stuttgart
  2. maxon motor gmbh, Sexau nahe Freiburg im Breisgau

"In noch nicht mal einer Woche sind wir zum weltweit größten Online-Musik-Unternehmen geworden", sagte Steve Jobs, CEO von Apple. "Die 1-Million-Marke schon in der ersten Woche zu übertreffen kam total überraschend", erklärte Roger Ames, Chairman und CEO der Warner Music Gruppe.

"Unsere internen Erwartungen an den iTunes Music Store lagen bei 1.000.000 verkauften Songs im ersten Monat. Dies bereits in einer Woche zu bewerkstelligen ist ein Riesenerfolg", ergänzte Doug Morris, CEO von Universal Music.

Ob und wann das Angebot auch für europäische Fans und Windows-Anwender verfügbar sein wird, teilte Apple indes nicht mit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)

Tantalus 07. Mai 2003

Gerade deshalb ist eine Verteilung über mehrere RZ mehr als wahrscheinlich. Anders...

Hmm 07. Mai 2003

Schon mal darüber nachgedacht, dass die Annahme gleichverteilten Traffics absolut...

Tantalus 07. Mai 2003

Schon mal darüber nachgedacht, dass es auch Mirrors und Load-Balancing-Systeme gibt...

Nico 07. Mai 2003

Hi ! endlich einer der meine Meinung etwas teilt. Bei den Downloads handelt es sich nicht...

Hmm 07. Mai 2003

Korrigiert mich bitte: 1.000.000 Downloads in einer Woche 4 MB/Download 41943040 Bits...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019)

Acer stellt auf der Ifa den doch auffälligen Gaming-Stuhl Predator Thronos aus. Golem.de setzt sich hinein - und möchte am liebsten nicht mehr aussteigen.

Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Dick Pics: Penis oder kein Penis?
    Dick Pics
    Penis oder kein Penis?

    Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
    Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

    1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
    2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
    3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
    Recruiting
    Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

    Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
    Von Robert Meyer

    1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
    3. IT-Arbeit Was fürs Auge

      •  /