Abo
  • Services:

EA kündigt "The Sims 2" an

Personensimulation wird als Lebenssimulation fortgesetzt

Electronic Arts kündigte mit "The Sims 2" jetzt die nächste Generation des bislang erfolgreichsten PC-Spiels "The Sims" an. Der momentan von Maxis entwickelte Sims-Nachfolger soll es Spielern erlauben, ihre Sims über das gesamte Leben zu begleiten; jede Entscheidung soll dabei dramatische Auswirkungen auf das Leben des Sims haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem sollen die Sims deutlich lebensechter wirken, das Gameplay komplett neugestaltet und es durch die Einführung der Genetik möglich werden, Eigenschaften über Generationen zu vererben. Jeder Sim verfügt dabei über eine eigene DNA, was eine Anleihe aus Spielen wie Creatures ist. Dabei soll Sims 2 in einer deutlich realistischeren 3D-Welt spielen und am 13. Mai 2003 auf der Spielemesse E3 in Los Angeles erstmals im kleinen Rahmen gezeigt werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Die Spieler steuern in Sims 2 ihre Charaktere durch die wichtigsten Momente im Leben und erhalten "Lebenspunkte" die anzeigen, wie gut ein einzelner Sim gespielt wird. Entscheidungen, die der Spieler trifft, sollen dabei langfristig Auswirkungen haben. So wirken sich Entscheidungen im Krabbel-Alter auch auf den jugendlichen und erwachsenen Sim aus.

In Sims 2 sollen die Charaktere zudem stärker auf andere Sims und ihre Umwelt reagieren. Stimmungen sollen sich durch Körpersprache ausdrücken und auch die Gesichter werden EA zufolge animiert sein. Weiterhin ändern die Sims mit der Zeit ihre Erscheinung: Sie werden nicht nur älter, sondern bei zu viel Chips und Cola auf der Couch fülliger. Hinzu kommt eine neue Funktion zum Erschaffen von Sims, die es erlaubt, die Gesichtszüge des Sim zu beeinflussen. Natürlich kommen auch neue Einrichtungsgegenstände hinzu.

The Sims ist bislang das erfolgreichste PC-Spiel - EA konnte zusammen mit den diversen Erweiterungs-Paketen über 24 Millionen Einheiten verkaufen. Der Nachfolger "The Sims 2" soll Anfang 2004 im Laden stehen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Jill 15. Jun 2004

Muss schon ein cooles spiel sein. Wann kommts denn raus? Das kauf ich mir auf jeden fall :)

Claudia 07. Mai 2003

Ja das Spiel kommt auch hier raus! am 23.05(wenn ich richtig informirt bin!)

Trixda 07. Mai 2003

Warum sollten die das in Deutschland auch nicht veröffentlichen?

Sucker 07. Mai 2003

Nö, erscheint die nächsten wochen auch in D.

info 07. Mai 2003

weiß einer ob the sims: superstar (wohl das letzte add-on fürs 1er sims) auch hierzulande...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /