EA kündigt "The Sims 2" an

Personensimulation wird als Lebenssimulation fortgesetzt

Electronic Arts kündigte mit "The Sims 2" jetzt die nächste Generation des bislang erfolgreichsten PC-Spiels "The Sims" an. Der momentan von Maxis entwickelte Sims-Nachfolger soll es Spielern erlauben, ihre Sims über das gesamte Leben zu begleiten; jede Entscheidung soll dabei dramatische Auswirkungen auf das Leben des Sims haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem sollen die Sims deutlich lebensechter wirken, das Gameplay komplett neugestaltet und es durch die Einführung der Genetik möglich werden, Eigenschaften über Generationen zu vererben. Jeder Sim verfügt dabei über eine eigene DNA, was eine Anleihe aus Spielen wie Creatures ist. Dabei soll Sims 2 in einer deutlich realistischeren 3D-Welt spielen und am 13. Mai 2003 auf der Spielemesse E3 in Los Angeles erstmals im kleinen Rahmen gezeigt werden.

Stellenmarkt
  1. JavaScript-Entwickler (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  2. Manager / Teamleiter (m/w/d) SAP Finanzen und Controlling (FI, CO) mit Schwerpunkt SAP ECC
    Getinge Holding B.V. & Co. KG, Rastatt bei Karlsruhe
Detailsuche

Die Spieler steuern in Sims 2 ihre Charaktere durch die wichtigsten Momente im Leben und erhalten "Lebenspunkte" die anzeigen, wie gut ein einzelner Sim gespielt wird. Entscheidungen, die der Spieler trifft, sollen dabei langfristig Auswirkungen haben. So wirken sich Entscheidungen im Krabbel-Alter auch auf den jugendlichen und erwachsenen Sim aus.

In Sims 2 sollen die Charaktere zudem stärker auf andere Sims und ihre Umwelt reagieren. Stimmungen sollen sich durch Körpersprache ausdrücken und auch die Gesichter werden EA zufolge animiert sein. Weiterhin ändern die Sims mit der Zeit ihre Erscheinung: Sie werden nicht nur älter, sondern bei zu viel Chips und Cola auf der Couch fülliger. Hinzu kommt eine neue Funktion zum Erschaffen von Sims, die es erlaubt, die Gesichtszüge des Sim zu beeinflussen. Natürlich kommen auch neue Einrichtungsgegenstände hinzu.

The Sims ist bislang das erfolgreichste PC-Spiel - EA konnte zusammen mit den diversen Erweiterungs-Paketen über 24 Millionen Einheiten verkaufen. Der Nachfolger "The Sims 2" soll Anfang 2004 im Laden stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jill 15. Jun 2004

Muss schon ein cooles spiel sein. Wann kommts denn raus? Das kauf ich mir auf jeden fall :)

Claudia 07. Mai 2003

Ja das Spiel kommt auch hier raus! am 23.05(wenn ich richtig informirt bin!)

Trixda 07. Mai 2003

Warum sollten die das in Deutschland auch nicht veröffentlichen?

Sucker 07. Mai 2003

Nö, erscheint die nächsten wochen auch in D.

info 07. Mai 2003

weiß einer ob the sims: superstar (wohl das letzte add-on fürs 1er sims) auch hierzulande...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /