Mythica: Bilder zum "revolutionären" Online-Rollenspiel

Microsoft veröffentlicht Trailer zum PC-Titel

Bereits kurz nach der Ankündigung des Online-Rollenspieles Mythica hat Microsoft jetzt erste Bilder sowie einen Trailer aus dem Spiel veröffentlicht. Mythica soll die spielerische Tiefe und die Möglichkeiten eines Einzelspieler-Titels mit den Interaktionsmöglichkeiten eines Online-Rollenspiels verknüpfen und so laut Microsoft das Genre revolutionieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Mythica
Mythica
"Beim Spielen von Mythica wird man das Gefühl haben, ein wirklicher nordischer Held zu sein, der sich auf einer speziell für ihn personalisierten Reise befindet", meint Adam Waalkes, Studio Manager für Rollenspiele bei Microsoft. Um dies zu erreichen, sollen die Story und die Umgebung in bestimmten "privaten Arealen" im Spiel direkt auf die Handlungen des Spielers reagieren, was eine Personalisierung innerhalb der Online-Welt möglich macht. In diesen Bereichen übernimmt der jeweilige Spieler die zentrale Rolle.

Mythica
Mythica
Angesiedelt ist der Titel vor dem Hintergrund der nordischen Mythologie. So wird man unter anderem durch Midgard streifen und Götter wie Thor und Loki um ihre Gunst anflehen. Die Veröffentlichung des Spiels ist für 2004 geplant. Microsoft bietet derzeit einen etwa 30 MByte großen Teaser-Trailer im WMV-Format zum Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

  3. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile: Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile
    Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?

    Wucherpreise bei Grafikkarten eröffnen ungewöhnliche Wege - etwa stattdessen ein Notebook zu kaufen. Das kostet weniger fps als erwartet.
    Ein Test von Oliver Nickel

Ben 23. Jan 2004

Erm kurze Frage, wie kann es sein das Ihr von golem.de ausgewählte Action...

Hatsche 06. Mai 2003

wmv 9 codec.... zu bekommen auf der microsoft hp

hennerich 06. Mai 2003

Welchen Codec brauche ich denn um mir den Trailer anzuschauen ??? hennerich

screne 05. Mai 2003

"Microsoft" und "Loki um ihre Gunst anflehen..." Hehe... Musik in den Ohren aller Linux...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /