Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Primal - Dämonen-Action für PS2

Brillante Grafik- und Sound-Kulisse

Drei Jahre brauchte das Sony-Studio Cambridge, um mit Primal den ersten hauseigenen PS2-Titel fertig zu stellen. Die Zeit haben die Entwickler allerdings gut genutzt - vor allem optisch ist die Dämonen-Hatz ein wirklicher Augenschmaus.

Anzeige

Im Mittelpunkt des Spiels steht die junge Jennifer Tate (kurz "Jen"), die auf Grund eines unglücklichen Zufalls plötzlich die Möglichkeit erhält, in das Paralleluniversum Oblivion einzutreten. Oblivion ist dabei in vier Welten aufgeteilt - zwei gute und zwei böse Imperien. Allerdings droht Gefahr: Der fiese Abaddon bringt die Naturgewalten durcheinander, wirft so die Harmonie der Kräfte aus dem Gleichgewicht und lässt das Chaos regieren.

Screenshot #1
Screenshot #1
Natürlich besteht Jens Aufgabe fortan darin, Abaddon in seine Schranken zu zwingen und das Gleichgewicht der Welten wieder herzustellen. Glücklicherweise ist sie dabei nicht auf sich alleine gestellt - der kleine Gargoyle Scree steht ihr von Beginn an helfend zur Seite. Und natürlich kann Scree einiges, zu dem Jen nicht in der Lage wäre - etwa an Wänden hochkraxeln, schwere Gegenstände tragen oder Statuen bewegen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Jen ist dafür zunächst mehr für die filigranen Aufgaben zuständig und kann unter anderem an schmalen Vorsprüngen balancieren oder durch enge Felsspalten schlüpfen. Im Spiel greift man natürlich beständig auf die unterschiedlichen Charakter-Eigenschaften zurück: Per Druck auf die Select-Taste ist es jederzeit möglich, zwischen Scree und Jen zu wechseln, was bei vielen kleineren Rätseln auch nötig ist. Wenn beispielsweise die Pforte zu einer Burg verschlossen ist, muss Scree die Mauer hinauf klettern, um Jen die Tür von der anderen Seite aus zu öffnen.

Spieletest: Primal - Dämonen-Action für PS2 

eye home zur Startseite
Sandra Spies 08. Okt 2005

Hey Mann wann kommt der zweiter Teil ,das spiel ist echt COOL

Jen Tate85 30. Sep 2005

Das Spiel habe ich schon zwei mla durch . Es soll ja ein zweiter Teil kommen, nur Wann.

Jetiman 08. Jul 2003

Ich habe das game fast durch

Trixda 06. Mai 2003

Hehe, stimmt. er sieht sogar besser aus als im eigentlichen x-men spiel:-)

Vincenzo 06. Mai 2003

beim letzten Screenshot haben die Volverine recht gut kopiert ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. Murrplastik Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH, Oppenweiler bei Stuttgart
  3. VCDB VerkehrsConsult Dresden-Berlin GmbH, Dresden
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-3%) 33,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  2. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  3. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  4. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  5. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  6. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  7. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  8. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  9. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  10. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Re: was haltet ihr von mr. robot

    LordSiesta | 15:39

  2. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine...

    DeathMD | 15:39

  3. Re: iPhone = 269,- Euro. Wozu Android?

    Wurstbrot | 15:39

  4. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    Clown | 15:37

  5. Re: Wie deaktivieren?

    xVipeR33 | 15:36


  1. 16:01

  2. 15:42

  3. 15:08

  4. 13:35

  5. 12:49

  6. 12:32

  7. 12:00

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel