Abo
  • Services:

54-Mbps-WLAN-Produkte von SMC in Kürze verfügbar

WLAN-Breitband-Router, PCI- und PC-Card-Adapter angekündigt

SMC Networks, Hersteller von Netzwerkhardware, will Anfang Mai 2003 mit der Auslieferung seiner WLAN-Produkte nach dem noch nicht verabschiedeten IEEE-802.11g-Standard beginnen. Als Pre-G-Produkte, die nach dem 802.11g- Spezifikationsentwurf zertifiziert sind, funken Breitband-Router, Notebook- und PCI-Karte im 2,4-GHz-Frequenzband mit einer Brutto-Datenrate von maximal 54 Mbit/s.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 54-Mbps-Wireless-Breitband-Router "SMC2804WBR" kombiniert einen 10/100-Mbps-WAN-Port mit einem 4-Port-10/100-Mbps-Switch (inkl. Kabeltyp-Erkennung), eine 802.11b- und 802.11-pre-g-kompatible WLAN-Basisstation und eine Firewall. Letztere bietet Sicherheits-Funktionen wie Paket-Kontrolle (Stateful Packet Inspection), VPN-Passthrough und Webseiten-Filter. Auf der WLAN-Seite wird die übliche 64- und 128-Bit-WEP-Verschlüsselungen geboten. Der SMC2804WBR soll im Handel rund 209,- Euro kosten und ab Anfang Mai 2003 verfügbar sein.

Wireless-DSL-Router SMC2804WBR mit 54 MBit/s
Wireless-DSL-Router SMC2804WBR mit 54 MBit/s
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München, Wolfsburg

Passend dazu bringt SMC zum gleichen Zeitpunkt den "Wireless CardBus-Adapter SMC2835W" für Notebooks und die "Wireless PCI Card SMC2802W" für Desktop-Systeme. Sowohl die etwa 95,- Euro kostende PC-Card als auch die mit rund 103,- Euro etwas teurere PCI-Karte unterstützen 802.11b- und 802.11-pre-g sowie 64- und 128-Bit WEP-Verschlüsselung. Mittels eines "3-Klick Installations-Wizard" sollen sich beide Produkte einfach in Windows-Systeme (98, ME, 2000 und XP) einbinden lassen.

SMC bietet auf seine Produkte eine Garantie von fünf Jahren und leistet kostenlosen technischen Support über eine Service-Hotline.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Holger 02. Mai 2003

Dem moechte ich widersprechen: Ich habe in den letzten Jahren selbst nur auf SMC-Produkte...

Beau 01. Mai 2003

SMC Router lassen sich sehr leicht konfigurieren und sind nach dem Auspacken innerhalb...

MR xyz ungelöst 01. Mai 2003

also ich bin mit dem router von smczufrieden, den ich mir zuletzt gekauft habe...

Stoned Jedi 30. Apr 2003

Eurofalter, Deine Propaganda hat hier nichts zu suchen. Husch husch, zurück ins PB...

sNIKE 30. Apr 2003

Inwiefern?


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

    •  /