• IT-Karriere:
  • Services:

Silent Hill 3: Infos zum Gameplay und zur PC-Version

Spiel für PS2 erscheint am 23. Mai

Im Rahmen einer Presseveranstaltung in Hamburg gab Konami, unter anderem vertreten durch Akira Yamaoka, den Produzenten des Spiels, neue Details zum mit Spannung erwarteten Horror-Thriller Silent Hill 3 für PlayStation 2 bekannt. Gleichzeitig wurde die Entwicklung der PC-Version des Titels enthüllt.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Silent Hill 3 wird in Deutschland am 23. Mai 2003 für PlayStation 2 erscheinen. Das Spiel wurde über einen Zeitraum von 18 Monaten entwickelt, wobei zeitweise mehr als 70 Mitarbeiter an der Fertigstellung beteiligt waren. Laut Akira Yamaoka, Produzent des Spiels, war es Ziel des Teams, den konsolenübergreifend ultimativen Horror-Titel zu erschaffen. "Die Herausforderung lag nicht nur darin, das beste Horror-Spiel zu entwickeln, sondern auch das beste PS2-Spiel. In meinen Augen haben wir beides geschafft!"

Inhalt:
  1. Silent Hill 3: Infos zum Gameplay und zur PC-Version
  2. Silent Hill 3: Infos zum Gameplay und zur PC-Version

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Euphorie von Yamaoka ist nachvollziehbar - Silent Hill 3 sieht so gut aus wie eigentlich kein PlayStation-2-Spiel zuvor. Gefragt, inwiefern es möglich sei, die Sony-Konsole noch weiter auszureizen, gab Yamaoka dementsprechend auch an, dass seiner Meinung nach technische Verbesserungen kaum noch möglich seien - wenn überhaupt "könne man Silent Hill 3 nur noch durch weitere Story-Elemente und Effekte", aber nicht mehr durch beeindruckendere Grafiken verbessern.

Screenshot #3
Screenshot #3
Das Team von Konami setzte diesmal komplett auf Echtzeit-Rendering, was unter anderem dafür sorgt, dass die grafischen Unterschiede zwischen den Cut-Scenes und der Grafik im Spiel nur noch minimal sind. Inhaltlich orientierte man sich dabei mehr am ersten Silent Hill - vor allem diverse okkulte Elemente sorgen dafür, dass Silent Hill 3 eher mit dem ersten als mit dem zweiten Teil in Verbindung gebracht werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Silent Hill 3: Infos zum Gameplay und zur PC-Version 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

sandra2006 09. Jun 2005

ich brauch hikfe bei silent hill 3 ich haenge am betten raetsel fest ich brauch den code...

James Sunderland 10. Sep 2003

Silent Hill 2 war genial, nach dem was ich bisher von Teil 3 gesehen habe/ weiss ist das...

AndyMutz 05. Mai 2003

ja genau, das mit dem radio welches anfing geräusche zu machen sobald sich monster in...

fissibaer 05. Mai 2003

Nö, ich denke nicht, dass sie wichtig ist, die story. Es ging da um nen Vater und seine...

The_Lutzifer 05. Mai 2003

Jetzt bin ich aber echt neugierig auf Silent Hill geworden. Bevor ich mir allerdings...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /