Abo
  • Services:
Anzeige

Erstmals mehr verkaufte DVDs als VHS-Kassetten

DVD-Titelangebot in Deutschland hat sich nahezu verdoppelt

Wie der Bundesverband Audiovisuelle Medien (BVV) mitteilt, wurden im Jahr 2002 in Deutschland deutlich mehr DVD-Medien als VHS-Kassetten verkauft, womit es auch im abgelaufenen Jahr deutliche Zuwächse für DVDs gegeben hat. Noch im Vorjahr machte der DVD-Verkauf lediglich ein Drittel des Gesamtumsatzes aus. Insgesamt wurde im gesamten Videomarkt ein Umsatz von 1,4 Milliarden Euro erzielt, was einer Steigerungsrate von 22,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Anzeige

Der Absatz von DVDs stieg im Jahr 2002 um 75 Prozent, so dass die Branche damit 713,3 Millionen Euro umsetzte. Parallel dazu sank der Absatz von VHS-Kassetten um 16,8 Prozent, was aber durch den starken Zuwachs im DVD-Geschäft "um ein Vielfaches kompensiert" wird, meint der BVV. Insgesamt betrug der Umsatz von verkauften Medien 1,04 Milliarden Euro.

Eine ähnliche Entwicklung zeigt auch der Verleihmarkt, wo das Medium DVD Zuwächse zu verzeichnen hat, während VHS-Kassetten Rückgänge zu verkraften haben. Allerdings dominiert hier weiterhin der VHS-Bereich mit einem Umsatz von 218 Millionen Euro gegenüber dem DVD-Sektor mit einem Umsatz von 141 Millionen Euro. Der Verleihmarkt macht mit einem Umsatz von 358,6 Millionen Euro ein Viertel (25,6 Prozent) des gesamten Branchenumsatzes aus.

Nach einer Prognose der GfK Panel Consumer Research GmbH, die das oben genannte Zahlenmaterial lieferte, wird allein der DVD-Umsatz im Jahr 2003 bei 1 Milliarde Euro liegen. Durch den gleichzeitigen Rückgang im VHS-Markt werden somit rund 80 Prozent des Umsatzes mit DVD-Medien gemacht.

Auch der Verkauf von DVD-Playern stieg um gewaltige 160 Prozent auf 7 Millionen Geräte an, so dass mittlerweile jeder vierte Deutsche Zugriff auf einen DVD-Player hat, da diese Geräte in jedem fünften Haushalt (21 Prozent) vorhanden sind. Ein Grund dafür waren die niedrigen Preise für die Geräte, die mit einem Durchschnittspreis von 153,- Euro unter den Kosten für einen VHS-Rekorder liegen.

Parallel zu dem gestiegenen DVD-Umsatz und der stärkeren Verbreitung von DVD-Playern nahm auch das DVD-Titelangebot zu. Standen im Jahr 2001 rund 4.200 Filme in den Regalen, sind es nun ein Jahr später bereits 7.000 Titel. Noch in diesem Jahr wird erwartet, dass das DVD-Sortiment die Anzahl von 10.000 Filmen überschreiten wird.


eye home zur Startseite
irata 21. Mai 2003

Spät aber doch :-) Das glaube ich eigentlich nicht ganz. Einersteits hab ich wirklich...

knock 05. Mai 2003

VHS-Kassetten haben früher auch mal DM 50,- gekostet. Das ist noch nicht so lange her.

Karl-Heinz 05. Mai 2003

Klar, mach' ich doch immer... :-)) Gut, auch eine DVD kann man zerkratzen und dann...

irata 04. Mai 2003

Na klar, dreh es so wie du es brauchst ;-) Sicher, das blöde Band ist sehr empfindlich...

chojin 02. Mai 2003

Noch fieser ist die "Nikita" DVD, sieht aus wie abgefilmt... aber da ich die VHS nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Braunschweig
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 25,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ zzgl. 3€ Versand)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:42

  2. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    DAGEGEN | 04:38

  3. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    gehtjanx | 04:36

  4. Re: flimmern

    gehtjanx | 04:33

  5. Re: Wo ist der Sinn?

    DAGEGEN | 04:19


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel