• IT-Karriere:
  • Services:

Quidditch World Cup: Neues Harry-Potter-Spiel von EA

Hexenbesen-Sport wird für alle Plattformen umgesetzt

Nachdem Electronic Arts (EA) die Harry-Potter-Lizenz bereits für zwei durchaus ansprechende Action-Adventures genutzt hat, folgt nun das erste Sportspiel mit Harry und Co. In "Quidditch World Cup" nimmt man - wie aus der Buch- und Filmvorlage bekannt - auf einem fliegenden Besen Platz und begibt sich auf die Suche nach dem Goldenen Schnatz.

Artikel veröffentlicht am ,

EA will sich dabei eng an die von Buch-Autorin J.K. Rowling erdachten Regeln halten. So werden zwei Teams zu je sieben Spielern gegeneinander antreten, wobei Spieler jede der verschiedenen Team-Positionen übernehmen können. Natürlich werden auch alle vier Teams aus Hogwarts zur Wahl stehen - man darf also nicht nur mit Harry Potters Gryffindor-Mannschaft antreten, sondern auch die von Draco Malfoy geführten Slytherins steuern.

Stellenmarkt
  1. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. finanzen.de, Berlin

Wer den Hogwarts-Cup für sich entscheidet, hat die Möglichkeit, bei der internationalen Weltmeisterschaft mitzumachen. Hier trifft man dann auf die Hexen und Zauberer aus den USA, Bulgarien (inklusive Victor Krum), Deutschland, Frankreich, Japan und Australien. Neben einem Einzelspieler-Modus wird es laut EA auch diverse Multiplayer-Optionen geben.

Entwickelt wird Quidditch World Cup vom britischen EA-Studio, das auch schon für die ersten beiden Harry-Potter-Spiele verantwortlich war. Geplanter Veröffentlichungstermin ist Ende 2003, neben PS2- und Xbox-Version wird es auch Umsetzungen für Gamecube, GBA und PC geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. (-40%) 32,99€
  3. (-35%) 25,99€

Draco 24. Nov 2003

Ich hab das QuidditchSpiel habs auch schon durch

Sir. Krone 26. Okt 2003

Hoffentlich kann man das auch 7 gegen 7 spielen! Dann stellen wir ein Schattenfell Team...

Travis 08. Jun 2003

:-) Vielleicht denkt dann noch jemand, es gibt diesen Sport auch in der Muggelwelt. Und...

ylai 01. Mai 2003

Erscheint das jetzt unter dem Label "EA Sports", d. h. zusammen mit Titeln wie FIFA...

Pierre 30. Apr 2003

Ob die regeln von Sport u sinn machen oder nich is doch nich wirklich relevant, es gibt...


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /