Weltweiter PDA-Markt schrumpft weiter

Palm bleibt trotz erheblicher Rückgänge Marktführer; Sony holt auf

Nachdem der weltweite PDA-Markt im vierten Quartal 2002 nur leichte Rückgänge zu verzeichnen hatte, sackte der Markt im ersten Quartal 2003 weiter ein. Nach Erkenntnissen der Analysten von Gartner Dataquest wurden weltweit im ersten Quartal 2003 11,1 Prozent weniger PDAs verkauft als noch im Vorjahreszeitraum. Trotz erheblicher Verluste in den Verkaufszahlen konnte Palm den Spitzenplatz behalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Im ersten Quartal 2003 wurden insgesamt 2,84 Millionen Geräte verkauft, wohingegen noch ein Jahr zuvor 3,2 Millionen PDAs über den Ladentisch gingen, was einem Rückgang von 11,1 Prozent entspricht. Obwohl die Verkaufszahlen von Palm um 22,1 Prozent von 1,2 Millionen auf 932.011 Geräte zurückgingen, sicherte sich der Marktführer einen Marktanteil von 32,8 Prozent.

PDA-Marktvergleich Q1/2003 (gerundete Prozentwerte)
PDA-Marktvergleich Q1/2003 (gerundete Prozentwerte)
Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) Schwerpunkt C#
    Thales Deutschland GmbH, Ditzingen
  2. Webdesigner (m/w/d) in Teilzeit
    Scale Prop GmbH, Bundesweit (Homeoffice)
Detailsuche

So bleibt der Abstand zum Zweitplatzierten nach wie vor überdeutlich, denn Hewlett-Packard (HP) erreicht den zweiten Rang mit einem Marktanteil von 16 Prozent bei 454.565 verkauften PDAs, was einen Rückgang von 2,5 Prozent bedeutet. Mit einer Steigerungsrate von 59,6 Prozent konnte Sony deutlich zulegen und erreichte mit 377.908 Geräten einen Marktanteil von 13,3 Prozent, was locker für den dritten Platz genügt.

Mit großem Abstand folgen dann die Hersteller auf den Rängen vier und fünf. So macht sich überraschend schnell der Eintritt von Dell in den PDA-Markt bemerkbar. Mit 139.000 verkauften Geräten erreichte Dell bei einem Anteil von 4,9 Prozent den vierten Rang. Ziemlich dicht dahinter folgt Toshiba auf Rang fünf mit einem Marktanteil von 3,4 Prozent bei 97.693 verkauften PDAs.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Greex 08. Mai 2003

Das sehe ich auch so. Ausserdem hat das auch immer noch was von subjektiven Empfinden...

Akburanar 30. Apr 2003

Sehe ich auch so. Der aktuelle PDA einbruch geht wohl auch etwas auf das Konte der...

Karilmann 30. Apr 2003

Danke für die Info's. Leider vergaß ich zu erwähnen, daß ich keine Palm habe sondern...

Tantalus 30. Apr 2003

Hi Sinbad, danke für die Links, werd die Progs auch am langen WE mal antesten. ;) cya...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Desktop-Modus des Steam Deck ausprobiert
Das fast perfekte Linux für Umsteiger

Das Steam Deck könnte für einige der erste Desktop-Rechner sein und kommt mit der Linux-Distribution SteamOS. Taugt das für den Einstieg?
Ein Hands-on von Sebastian Grüner

Desktop-Modus des Steam Deck ausprobiert: Das fast perfekte Linux für Umsteiger
Artikel
  1. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  2. Amazons E-Book-Reader: Alte Kindle-Modelle verlieren Buchkauf und -ausleihe
    Amazons E-Book-Reader
    Alte Kindle-Modelle verlieren Buchkauf und -ausleihe

    Amazon streicht in Kürze auf fünf älteren Kindle-Modellen alle Funktionen, die mit Amazons E-Book-Store zusammenhängen.

  3. Urheberrecht: Seth Greens Affe ist entführt worden
    Urheberrecht
    Seth Greens Affe ist entführt worden

    Per Phishing-Angriff ist dem Schauspieler sein Bored-Ape-NFT entwendet worden. Das bringt seine neue Serie in Gefahr.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /