Abo
  • IT-Karriere:

Radeon 9800 Pro - Reguläre Grafikkartenauslieferung beginnt

Zumindest Connect3D und Guillemot liefern jetzt aus

Zumindest Connect3D und Guillemot haben diese Woche mit der regulären Auslieferung ihrer Radeon-9800-Pro-Grafikkarten begonnen. Guillemot hatte zwar schon Anfang/Mitte April 2003 eine erste auf 300 Stück begrenzte Charge an europäische Kunden ausgeliefert, doch nun gehen die Produkte auch regulär in den Handel.

Artikel veröffentlicht am ,

Radeon-9800-Pro-Grafikkarten bringen zumindest etwas mehr Leistung als ihre Radeon-9700-Pro-Vorgänger, da der 9800-Pro-Grafikchip nicht nur etwas höher als der Radeon 9700 Pro getaktet ist, sondern auch dank erweiterter Pixel-Shader ("Smartshader 2.1") mit unbegrenzter Fragment-Shader-Länge (Pixel-Shader-Programme) und Unterstützung von "Multiple Render Targets". Für mehr Leistung sorgt auch die verbesserte Bandbreiten-Optimierungs-Architektur "HyperZ III+", da deren Z-Cache im Gegensatz zum HyperZ III des Vorgängers nun auch "Double Sided Sample Shadows" beschleunigt, was in Spielen mit entsprechenden Schatten-Effekten hilft.

Während die ersten Connect3D-Grafikkarten schon zumindest bei Fun Computer zu haben sind, wie ein Blick auf die Golem.de-Marktübersicht markt.golem.de zeigt, müssen die zwar schon seit einiger Zeit gelisteten Grafikkarten von Guillemot noch ihren Weg von den seit diesem Montag (28. April 2003) belieferten Distributoren in den Einzelhandel finden. Laut Guillemot wird es spätestens in der ersten Mai-Woche, also ab 2. Mai 2003, soweit sein. Die lediglich etwas niedriger getakteten und damit günstigeren Radeon-9800-Grafikkarten (ohne Pro) sind noch nicht erhältlich, dürften aber bald folgen. Gespannt sein darf man, ob die Radeon-9700-/Radeon-9700-Pro-Karten in Kürze weiter im Preis sinken werden, allerdings steigen die Radeon-9800-Pro-Karten bei knapp unter 500,- Euro ein, so es noch genügend Abstand gibt als dass eine unmittelbare Preissenkung zu erwarten wäre.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,55€
  2. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  3. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  4. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19

Onkelpappe 06. Mai 2003

viel interessanter wäre, wann die 256mb version mit ddr2 kommt

swatcher1 30. Apr 2003

Nix gegen Connect3D geschweige denn Hercules, aber ich hab´ mir ne BuildByAti aus den...

Masterblaster 30. Apr 2003

Schön! aber ein bißchen teuer (ja ich weis Geforce fx sind noch teurer). ich denk ma ich...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /