Abo
  • Services:

Spieletest: Zelda The Wind Waker - Genialer Videospieltraum

Titel für Nintendo GameCube ab dem 3. Mai erhältlich

Shigeru Myamoto hat in seinem Leben schon eine ganze Reihe fantastischer Spiele entworfen, die Super-Mario-Reihe oder das neuartige Strategiespiel Pikmin sind nur zwei aus einer langen Hit-Liste. Die Zelda-Serie stellt aber selbst für ihn immer noch etwas ganz Besonderes dar. Und mit The Wind Waker ist ihm und den Entwicklern von Nintendo einmal mehr ein absolutes Meisterstück gelungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei erfindet The Wind Waker das Rad nicht unbedingt neu. Wer auf dem N64 "Zelda - Ocarina of Time" gespielt hat - für nicht wenige Zocker das beste Videospiel aller Zeiten - dürfte viele Elemente wiedererkennen. Zwar ist man nun nicht mehr mit einem Pferd unterwegs, sondern reist auf einem (sprechenden!) Schiff über das Meer zwischen verschiedenen Inseln hin und her. Und anstatt einer Flöte, mit der sich die Zeit verändern lässt, trägt man nun einen Taktstock zur Beeinflussung des Windes mit sich.

Screenshot #1
Screenshot #1
Das prinzipielle Gameplay ist aber dasselbe geblieben: Auf den verschiedenen Stationen der Reise von Hauptheld Link gerät man immer wieder in große, fantasievoll gestaltete Labyrinthe, wobei es sich mal um eine bedrohliche Höhlenwelt handelt, man in einem riesigen Wald gefangen ist oder das Innere eines Berges durchqueren muss. Dabei wartet am Ende immer ein Boss-Gegner, und auf dem Weg bis zu ihm müssen zahllose kleinere Kämpfe überstanden und viele Rätsel gelöst werden.

Screenshot #2
Screenshot #2
Grund für Links Reise ist diesmal die Entführung seiner kleinen Schwester - in einer der zahlreichen und wunderschön animierten Videosequenzen muss man mitansehen, wie die Kleine von einem riesigen Greifvogel entführt wird. Natürlich fackelt Link nicht lange, verabschiedet sich von seiner Oma und seinen Freunden und sticht mit der Hilfe einer Piraten-Braut - das eigene Schiff erhält man erst später - in See. Schon bald muss man dann erfahren, dass der aus früheren Zelda-Spielen bekannte Oberbösewicht Ganondorf mal wieder seine Finger im Spiel hat und man zunächst einmal in den Besitz einiger wertvoller göttlicher Artefakte gelangen muss, um die Familie wieder zusammenzuführen.

Spieletest: Zelda The Wind Waker - Genialer Videospieltraum 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 9 Duos N960F/DS 128 GB für 699€ inkl. Direktabzug und Apple iPhone XS...
  2. 55,70€
  3. 79,99€ (Vergleichspreis ca. 100€)

irata 09. Mai 2003

Woher hast du eigentlich deine Definiton für RPG? Die Definiton von Allgame (nicht dass...

CandyMan 07. Mai 2003

Als Action Adventure kann man es wohl eher beschreiben.

/ajk 05. Mai 2003

Leutz, einfach spielen. :) Und wer nicht darauf steht, soll mal Metroid Prime versuchen...

inu 05. Mai 2003

Ja, Anleihen wirds wohl haben. Vermutlich in der Form von Werten, die sich verändern...

irata 03. Mai 2003

Wie du es auch immer definieren willst :-) Und manche meinen sogar, daß ein C-RPG gar...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /