Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Zelda The Wind Waker - Genialer Videospieltraum

Titel für Nintendo GameCube ab dem 3. Mai erhältlich

Shigeru Myamoto hat in seinem Leben schon eine ganze Reihe fantastischer Spiele entworfen, die Super-Mario-Reihe oder das neuartige Strategiespiel Pikmin sind nur zwei aus einer langen Hit-Liste. Die Zelda-Serie stellt aber selbst für ihn immer noch etwas ganz Besonderes dar. Und mit The Wind Waker ist ihm und den Entwicklern von Nintendo einmal mehr ein absolutes Meisterstück gelungen.

Anzeige

Dabei erfindet The Wind Waker das Rad nicht unbedingt neu. Wer auf dem N64 "Zelda - Ocarina of Time" gespielt hat - für nicht wenige Zocker das beste Videospiel aller Zeiten - dürfte viele Elemente wiedererkennen. Zwar ist man nun nicht mehr mit einem Pferd unterwegs, sondern reist auf einem (sprechenden!) Schiff über das Meer zwischen verschiedenen Inseln hin und her. Und anstatt einer Flöte, mit der sich die Zeit verändern lässt, trägt man nun einen Taktstock zur Beeinflussung des Windes mit sich.

Screenshot #1
Screenshot #1
Das prinzipielle Gameplay ist aber dasselbe geblieben: Auf den verschiedenen Stationen der Reise von Hauptheld Link gerät man immer wieder in große, fantasievoll gestaltete Labyrinthe, wobei es sich mal um eine bedrohliche Höhlenwelt handelt, man in einem riesigen Wald gefangen ist oder das Innere eines Berges durchqueren muss. Dabei wartet am Ende immer ein Boss-Gegner, und auf dem Weg bis zu ihm müssen zahllose kleinere Kämpfe überstanden und viele Rätsel gelöst werden.

Screenshot #2
Screenshot #2
Grund für Links Reise ist diesmal die Entführung seiner kleinen Schwester - in einer der zahlreichen und wunderschön animierten Videosequenzen muss man mitansehen, wie die Kleine von einem riesigen Greifvogel entführt wird. Natürlich fackelt Link nicht lange, verabschiedet sich von seiner Oma und seinen Freunden und sticht mit der Hilfe einer Piraten-Braut - das eigene Schiff erhält man erst später - in See. Schon bald muss man dann erfahren, dass der aus früheren Zelda-Spielen bekannte Oberbösewicht Ganondorf mal wieder seine Finger im Spiel hat und man zunächst einmal in den Besitz einiger wertvoller göttlicher Artefakte gelangen muss, um die Familie wieder zusammenzuführen.

Spieletest: Zelda The Wind Waker - Genialer Videospieltraum 

eye home zur Startseite
irata 09. Mai 2003

Woher hast du eigentlich deine Definiton für RPG? Die Definiton von Allgame (nicht dass...

CandyMan 07. Mai 2003

Als Action Adventure kann man es wohl eher beschreiben.

/ajk 05. Mai 2003

Leutz, einfach spielen. :) Und wer nicht darauf steht, soll mal Metroid Prime versuchen...

inu 05. Mai 2003

Ja, Anleihen wirds wohl haben. Vermutlich in der Form von Werten, die sich verändern...

irata 03. Mai 2003

Wie du es auch immer definieren willst :-) Und manche meinen sogar, daß ein C-RPG gar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg, Greven
  2. PUSCH WAHLIG LEGAL, Berlin
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       

  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    bentol | 03:39

  2. Re: Danke für die Offenlegung

    Neuro-Chef | 03:38

  3. Re: Airbus für mich ein NoGo

    Neuro-Chef | 03:37

  4. croit Ceph Storage

    mave99 | 03:20

  5. Re: ein brummen

    Neuro-Chef | 02:33


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel