Abo
  • Services:
Anzeige

EA kündigt Spiel zum dritten Herr-der-Ringe-Film an

Titel soll im Herbst 2003 kommen

Nachdem schon das sehr Action-lastige Spiel zum zweiten Herr-der-Ringe-Film "Die zwei Türme" die Kassen von Hersteller Electronic Arts (EA) klingeln ließ, folgt nun die Ankündigung für den nächsten Titel in der Reihe. In "The Lord of the Rings: The Return of the King" soll man ab Herbst wieder mit Gandalf, Aragorn und Co. in den Kampf ziehen können.

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Spiel basiert dabei auf dem insgesamt dritten und letzten Kinofilm der Herr-der-Ringe-Trilogie, der Ende 2003 in die Kinos kommt. Der Schwerpunkt wird laut EA wieder auf der Action liegen, ein neu eingebauter Co-op-Modus ermöglicht nun aber auch das Zusammenspiel von zwei menschlichen Kämpfern im Kampf gegen das Böse. Zu den steuerbaren Charakteren zählen Gandalf, Aragorn, Legolas, Gimli, Sam und Frodo.

Anzeige

Screenshot #2
Screenshot #2
Gemäß der Multi-Plattform-Strategie von EA wird "The Lord of the Rings, The Return of the King" wieder auf praktisch allen derzeit gängigen Systemen erhältlich sein. PC-, Gamecube-, Xbox- und PS2-Versionen werden dabei von den zu EA gehörenden Redwood Shores Studio entwickelt, für die GBA-Variante ist Griptonite Games verantwortlich.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  2. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  3. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  4. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  5. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  6. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  7. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  8. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  9. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  10. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Anschlüsse!

    Icestorm | 11:11

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 11:06

  3. Re: Android One war mal das Android Go

    Blindie | 10:47

  4. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    elf | 10:47

  5. Re: Abrollgeräusch?

    BLi8819 | 10:47


  1. 10:28

  2. 22:05

  3. 19:00

  4. 11:53

  5. 11:26

  6. 11:14

  7. 09:02

  8. 17:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel