Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft will mit Mythica Online-Rollenspiele neu erfinden

Spiel wird auf der E3 erstmals gezeigt

Microsoft hat sich Großes vorgenommen: Mit dem vor dem Hintergrund der nordischen Mythologie angesiedelten Titel Mythica will man das Genre der Online-Rollenspiele revolutionieren. Dafür sollen die spielerische Tiefe und die Möglichkeiten eines Einzelspieler-Titels mit den Interaktionsmöglichkeiten eines Online-Rollenspiels verknüpft werden.

Artikel veröffentlicht am ,

"Beim Spielen von Mythica wird man das Gefühl haben, ein wirklicher nordischer Held zu sein, der sich auf einer speziell für ihn personalisierten Reise befindet", so Adam Waalkes, Studio Manager für Rollenspiele bei Microsoft. "Mit Mythica wird Microsoft das Multiplayer-Genre durch die Fokussierung auf das Gameplay wiederbeleben!".

Stellenmarkt
  1. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Spieler können auf göttliche Mächte zurückgreifen, sich mit Kameraden zusammenschließen, aber auch eigene Königreiche gründen. Die Story und die Umgebung sollen in bestimmten "privaten Arealen" direkt auf die Handlungen des Spielers reagieren, was eine Personalisierung innerhalb der Online-Welt möglich macht. In diesen Bereichen übernimmt der jeweilige Spieler die zentrale Rolle im Spiel.

Microsoft will Mythica auf der im Mai 2003 stattfindenden E3 in Los Angeles erstmals der Öffentlichkeit vorstellen, Bildmaterial liegt derzeit noch nicht vor. Die Veröffentlichung ist für 2004 geplant.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

Markus 22. Jun 2004

Die haben doch ein gutes MMORPG gehabt - AC (Asheron's Call) warum haben die das dann an...

Inu 30. Apr 2003

Wobei es doch lustig ist, wie ihr ein MMORPG mit einem Diablo Clone vergleicht. Wobei man...

Lughwyn 29. Apr 2003

Ups... Hab ich was falsches geschrieben. Die Offizille Page geht doch www.worldofmidgard...

Lughwyn 29. Apr 2003

Habe ich mich auch gleich gefragt und vielleicht einen Antwort gefunden. Tatsache ist...

anakin_x4 29. Apr 2003

Für alle Interessierten : ausführlicher Preview unter http://www.gamespy.com/previews...


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Classic angespielt

Spielen wie zur Anfangszeit von World of Warcraft: Golem.de ist in WoW Classic durch die Fantasywelt Azeroth gezogen und hat sich mit Kobolden und Bergpumas angelegt.

World of Warcraft Classic angespielt Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /