Abo
  • Services:

Homeworld 2: Neue Bilder zur Weltraum-Strategie

Relic entwickelt Fortsetzung

Fast vier Jahre sind bereits seit der Veröffentlichung des kommerziell enttäuschenden, spielerisch aber gelungenen Homeworld vergangen. Lange müssen Fans der Science-Fiction-Strategie aber nicht mehr auf die Fortsetzung warten: Die Entwickler von relic wollen Homeworld 2 noch dieses Jahr fertig stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Der zweite Teil greift thematisch die Geschehnisse von Homeworld wieder auf, allerdings findet die Handlung einige Jahre später statt. Viel geändert hat sich für das Volk der Higarans aber trotzdem nicht - weiter ist ihre Heimat in Gefahr, wieder muss ein Krieg für die Freiheit geführt werden.

Stellenmarkt
  1. Software AG, verschiedene Standorte
  2. Robert Bosch GmbH, Wittlich

Screenshot #2
Screenshot #2
Die neue Grafik-Engine wird laut Angaben der Entwickler deutlich schönere und detailliertere Raumschiffe und Weltraumansichten ermöglichen, das überarbeitete Nutzer-Interface soll zudem eine deutlich einfachere Bedienung garantieren. Ein Mehrspieler-Modus für bis zu sechs Teilnehmer via LAN oder Internet gehört ebenfalls zum Programmumfang.

Screenshot #3
Screenshot #3
Besonderen Wert will man zudem darauf legen, dass versierte Spieler den Titel erweitern und ergänzen können. So will man von Beginn an kostenlose Tools mitliefern, die die Erstellung von neuen Multiplayer-Maps ermöglichen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)

jeankotvandarm 30. Sep 2003

natürlich kann man hw2 auch auf nem 500er laufen lassen und die hardwarebeschleunigung...

Planettenblaster 22. Sep 2003

junge übertreib mal net HW" brauch net 2.4 Ghz und nen Pentium 4 lol ! ich bitte dich...

JeanKOTvanDARM 17. Sep 2003

tach............. ich bin HW-gestört und kanns nur jedem aufzwingen ders noch nicht hat...

Markus 19. Aug 2003

Also ich kann nur sagen warte schon knapp 2 jahre darauf das der Nachfolger von...

SagaraSouske 06. Aug 2003

Ich nutze auch oft nur meine 5 Primärreflexe trotzdem fand ich Homeworld einfach nur...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /