Abo
  • Services:

E-Plus: Gespräche ins Deutsche Festnetz ab 3 Cent pro Minute

Jubiläums-Tarife sollen Kunden locken

E-Plus feiert in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag und wartet zu diesem Anlass mit zwei neuen Tarifideen auf. So kosten bundesweite Gespräche ins Festnetz im "Jubiläums Professional Tarif" rund um die Uhr 3 Cent pro Minute.

Artikel veröffentlicht am ,

Vom 1. Mai bis zum 30 Juni bietet E-Plus den neuen "Jubiläums Professional Tarif" an, abgeschlossene Verträge gelten aber über den Jubiläumszeitraum hinaus. Wer sich für den "Jubiläums Professional Tarif" entscheidet, kann ihn also 24 Monate lang nutzen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. TQ-Systems GmbH, Gut Delling bei München

Der "Jubiläums Privat Tarif" erlaubt es Kunden, die Grundgebühr von 9,95 Euro abzutelefonieren. Aber auch dieser Tarif wird nur vom 1. Mai bis 30. Juni angeboten.

Darüber hinaus bietet E-Plus bei allen Laufzeitverträgen, die in der Zeit vom 1. Mai bis 30. Juni neu abgeschlossen werden, bis Ende Juli einen pauschalen Rabatt von 20 Prozent auf den Rechnungsbetrag.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€
  3. ab je 2,49€ kaufen

Burg 30. Jun 2003

Hallo, E-Plus hat bei manchen tarifwechseln eine Wechselgebühr eingebaut (24,95 EUR) wenn...

ip (Golem.de) 29. Apr 2003

Hallo alex, der Textbereich des Kommentars "Details" wurde entfernt, weil damit die...

dynamite 28. Apr 2003

serviceline (0177) 1000 *kostenlos bei Abruf aus dem E-Plus Netz!

NFec 28. Apr 2003

Nein! Man kann pro Monat 1mal den Tariff kostenlos wechseln, habe ich schon zwei mal...

alex 28. Apr 2003


Folgen Sie uns
       


Threadripper 2990WX - Test

Wir testen den Ryzen Threadripper 2990WX, den ersten 32-Kern-Prozessor für High-End-Desktops. In Anwendungen wie Blender oder Raytracing ist er unschlagbar schnell, bei weniger gut parallisierter Software wie Adobe Premiere oder x265 wird er aber von Intels ähnlich teurem Core i9-7980XE überholt.

Threadripper 2990WX - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

    •  /