Abo
  • Services:

Final-Fantasy-Spiele für GameCube und GBA kommen

Square will noch 2003 drei Titel veröffentlichen

PlayStation-2-Besitzer können sich nicht mehr lange darüber freuen, dass die legendäre Rollenspiel-Reihe Final-Fantasy exlusiv ihrer Konsole vorbehalten ist. Noch in diesem Jahr will Square Enix den ersten FF-Titel für Nintendos GameCube veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei "Final Fantasy Crystal Chronicles" soll es sich dabei laut Hersteller um einen für den GameCube völlig neu entwickelten Titel handeln, der nicht nur die grafischen Fähigkeiten der Konsole nutzen wird, sondern auch mit einer interessanten GBA-Link-Funktion aufwartet. Bis zu vier Spieler können per Link-Kabel ihren GBA an die Controller-Ports des GameCube anschließen und dann separat unterschiedliche private Informationen über die Handheld-Konsole empfangen, von denen die anderen Mitspieler nichts wissen - obwohl alle vor demselben TV-Gerät oder Monitor sitzen.

Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden

Neben dem GameCube-Titel erscheinen aber auch zwei reine GBA-Spiele von Square Enix: einerseits "Final Fantasy Tactics Advance", das in Japan bereits erhältlich ist und von dem dort in weniger als zwei Monaten über 500.000 Exemplare abgesetzt wurden. Darüber hinaus kündigte man auch das Action-Rollenspiel "Sword of Mana" für den GBA an.

Alle drei Spiele sollen zumindest in den USA noch in diesem Jahr erscheinen. Einen Release-Termin für Europa nannte Square Enix noch nicht, die Veröffentlichung soll aber nicht viel später als in den USA erfolgen.



Anzeige
Hardware-Angebote

djnfjenjscnj 28. Mai 2006

wo gibts das zu loaden?

Zero_One 28. Apr 2003

Juhu endlich eine FF - teil für GBA da lohnt sich ja der download bald wieder für meinen...

Neutrino 28. Apr 2003

Tolle Antwort! Und was soll ein Bündnis gegen Microsoft bringen? Und was bringts allen...

Troubadour 28. Apr 2003

Ich glaub der exklusivvertrag ist damit essig...aber nen bündnis gegen microsoft wär doch...

Inu 28. Apr 2003

Uiii... Und ich dachte Final Fantasy Entwickler Square hätte nen Exklusiv-Vertrag mit...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /