Abo
  • Services:

Sony Ericsson mit Nettoverlust und rückgängigem Marktanteil

Stürmisches Fahrwasser für das Joint Venture

Sony Ericsson Mobile Communications hat seinen Geschäftsbericht für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2003 vorgelegt. Demnach musste das japanisch-schwedische Unternehmen einen Nettoverlust von 104 Millionen Euro ausweisen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres wurde noch ein kleiner Gewinn erzielt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz im jetzt vorgelegten Quartalsbericht liegt bei 806 Millionen Euro von vormals 1,123 Milliarden US-Dollar. Verglichen mit dem vierten Quartal des letzten Jahres sank der Umsatz gar um 35 Prozent. Damals wies Sony Ericsson einen Verlust von 69 Millionen Euro aus.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. DESIGNA Verkehrsleittechnik GmbH, Kiel

Außerdem wurde mitgeteilt, dass mit 5,4 Millionen Geräten 400.000 Handys weniger verkauft werden konnten als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Gleichzeitig wurde bekannt, dass der Anteil des Unternehmens am Gesamt-Handy-Markt auf unter sechs Prozent sank.

Das Unternehmszusammenschluss existiert seit Oktober 2001 und musste seitdem einen ständigen Rückgang seiner Marktanteile hinnehmen. Damals hatten beide Unternehmen zusammengerechnet einen Marktanteil von rund 9 Prozent. Ericsson sagte einmal, dass Sony Ericsson einen Marktanteil von 7 Prozent zur Erreichung der Profitabilitätsgrenze benötige.

Das laufende Quartal soll durch eine Steigerung des Absatzes und eine einhergehende Marktanteilserhöhung abgeschlossen werden, prognostizierte Sony Ericsson. Das soll vor allem durch eine neue Gerätepalette erreicht werden. Das Unternehmen will 2003 nach eigenem Bekunden profitabel abschließen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. 15,99€

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

    •  /