• IT-Karriere:
  • Services:

ScanSoft übernimmt SpeechWorks

Produktpalette für Sprachtechnologien, Applikationen und Services geplant

ScanSoft, ein Anbieter von Softwarelösungen zur Text-, Bild- und Sprachverarbeitung, und SpeechWorks haben die verbindliche Übernahme des gesamten sich im Handel befindlichen Aktienvermögens von SpeechWorks durch ScanSoft und damit die Unternehmensübernahme angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

SpeechWorks bietet Lösungen zur Spracherkennung, Text-to-Speech und Personen-Verifikation für Netzwerke und Embedded-Umgebungen per Spracheingabe an. Laut der Vereinbarung wird ScanSoft etwa 32,6 Millionen Aktien seines Aktienvermögens an SpeechWorks Aktionäre ausgeben, die dann 0,86 einer ScanSoft-Aktie für jede SpeechWorks-Aktie erhalten.

Stellenmarkt
  1. enowa AG, verschiedene Standorte
  2. GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg

Das Volumen der Transaktion beläuft sich auf ca. 132 Millionen US-Dollar und ergibt sich aus dem Netto-Bargeldvermögen von SpeechWorks von 49 Millionen US-Dollar zum 31. Dezember 2002 und dem ScanSoft-Aktienpreis von 5,56 US-Dollar am Börsenschluss vom 23. April 2003. Basierend auf dem Durchschnitts-Aktienpreis der beiden Unternehmen in den letzten 30 Tagen liegt der zu zahlende Optionspreis bei 63 Prozent.

ScanSoft und SpeechWorks wollen zusammen eine umfassende Produktpalette für Sprachtechnologien, Applikationen und Dienstleistungen anbieten und neue Sprach-Schnittstellen und -Lösungen entwickeln.

Zudem erhofft man sich aus dem Zusammenschluss eine breitere technologische Stärke und ein verbessertes Produktangebot sowie stärkere und leistungsfähigere Vertriebskanäle und Partnerschaften sowie eine breitere globale Präsenz und eine schlagkräftige Service-Organisation.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 369,99€ (Bestpreis!)
  2. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /