Abo
  • Services:

Microsofts DRM-System "schützt" jetzt auch Audio-CDs

Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Macrovision

Macrovision und Microsoft haben ein Lizenz-Abkommen getroffen, infolgedessen die Digital-Rights-Management-Technik von Microsoft zukünftig auch auf Audio-CDs zum Einsatz kommen soll. Macrovision will Plattenfirmen damit die Möglichkeit geben, verschiedene Inhalte auf Audio-CDs auf unterschiedliche Art und Weise zu schützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Kopierschutzangebot betrifft so genannte "Dual-Session-CDs", auf denen sich neben den reinen Audio-Tracks, die vom normalen CD-Player gelesen werden können, weitere Daten befinden, die dann vom PC gelesen und auf portable Player übertragen werden können. Für die Audio-Tracks will Macrovision dabei auf den hauseigenen und mit "CDS" (Cactus Data Shield) bezeichneten Kopierschutz setzen, die DRM-Technik von Microsoft kommt beim Daten-Teil der CD zum Einsatz. Verwendet wird dabei das Media Data Session Toolkit der Windows Media 9 Serie.

Die Technik von Microsoft soll dabei sicherstellen, dass die Daten auf der CD nur dann genutzt und auf portable Player übertragen werden können, wenn man im Besitz der Original-CD ist. Zudem sind mit Hilfe des DRM-Systems vielfältige Einschränkungen bei der Nutzung der Daten möglich. Macrovision verspricht das reibungslose Abspielen der so geschützten CDs in normalen CD-Spielern und Auto-CD-Radios, in Anbetracht der bisher aufgetretenen Probleme vieler Käufer von mit CDS versehen CDs darf diese Aussage zumindest leicht angezweifelt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Eurit 13. Jun 2003

Hi, ich denke er meint mit der Sicherungssoftware auf eine Festplatte sichern, die als...

Eurit 13. Jun 2003

Hi, ich denke er meint mit der Sicherungssoftware auf eine Festplatte sichern, die als...

Norbert 13. Jun 2003

Wie, Laufwerksbuchstaben? Hast Du mehrere Brenner, und der erste ist dann a, der zweite...

Tom076 07. Mai 2003

@Eurit,ich weiß nicht,welche Datenmengen Du bewältigen musst,wenn es mehr als 3Gigabyte...

Eurit 26. Apr 2003

sorry...hatte nie humor, bin ein steinbeisser...*g ne..ernsthaft...war doch ein...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /