Abo
  • Services:

Spieletest: Sonic Mega Collection - Sonic hoch sieben

Compilation für den GameCube

Seitdem Sega die Produktion der erfolglosen Dreamcast-Konsole eingestellt hat und nur noch Software produziert, werden die neuen Spiele mit dem blauen Sega-Maskottchen auch für Nintendo-Konsolen entwickelt. Mit der Sonic Mega Collection lassen sich nun aber auch viele der klassischen Titel mit dem Igel auf dem GameCube zocken, die bisher früheren Sega-Collectionen vorbehalten waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Disc enthält insgesamt sieben Spiele, wobei das Herzstück natürlich die drei Titel Sonic The Hedgehog, Sonic 2 und Sonic 3 bilden - diese Jump&Runs machten den Igel schließlich zu einem der bekanntesten Jump&Run-Charaktere überhaupt. Sega hat die Spiele gut auf den GameCube konvertiert, zwar wurden Grafik und Sound nicht aufgebohrt, die Steuerung funktioniert aber auch mit dem Cube-Pad perfekt und das irrwitzig schnelle Gameplay hat kaum etwas von seinem Charme eingebüßt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wasserburg am Inn
  2. über duerenhoff GmbH, Erkrath

Screenshot #1
Screenshot #1
Das ebenfalls enthaltene Sonic 3D Blast spaltete damals auf Grund der neuartigen 3D-Ansicht die Spieler und ist auch heute noch eine zwiespältige Angelegenheit - stellenweise ist zwar auch dieser Titel ein gutes Jump&Run, an die Klasse der ersten drei Sonic-Titel reicht er aber nicht heran. Ähnliches gilt für Sonic and Knuckles, das erstmals Knuckles als ebenfalls spielbaren Charakter einführte. Auch dieses Spiel ist prinzipiell nicht schlecht, ähnelt aber einer Reihe anderer Action-Titel und besitzt insofern nicht mehr die Ausnahmestellung, die andere Titel in der Reihe besitzen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Als weitere Dreingabe gibt es dann noch den witzigen, aber unspektakulären Flipper Sonic Pinball und das immens fordernde, stellenweise aber auch wirklich frustrierende Puzzle-Spiel Dr. Robotnik's Mean Bean Machine. Freischaltbare Bonus-Spiele und eine Galerie mit Comics und Bildern runden die Sammlung ab.

Fazit:
Natürlich kann die Sonic Mega Collection optisch nicht mit aktuellen Jump&Run-Highlights mithalten, spielerisch sind aber vor allem Sonic 1, 2 und 3 immer noch eine Klasse für sich. Außerdem bekommt man dank der insgesamt sieben Spiele einiges an Unterhaltung für sein Geld geboten - Anhänger des Igels können also bedenkenlos zugreifen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

RaccooN 10. Aug 2007

Na und? Deshalb ist es trotzdem ähnlich klasse wie Teil 1-3. Wieso das um so viel...

Sucker 28. Apr 2003

Es gibt ne ganze Reihe von Unterschieden...zB den nicht ganz unwesentlichen, dass man...

Stefan 28. Apr 2003

Wo bitte unterscheidet sich Sonic & Knuckles von den anderen 3 Teilen. Wer es jemand...

Tony_G 26. Apr 2003

Wieso Verrat?Nintendo war doch der Feind zur der Zeit und nicht Microsoft;)? Sonic...

Angel 25. Apr 2003

Ist doch schön, dass die SMC nur für Gamecube erscheint. Wäre ja auch Verrat, solche...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /