• IT-Karriere:
  • Services:

Überraschend schnell: OpenOffice 1.0.3.1 in Deutsch ist da

Aktuelle Version behebt zahlreiche kleinere Programmfehler

Nachdem am gestrigen 23. April 2003 die englische Version von OpenOffice 1.0.3.1 erschienen ist, steht nun nur einen Tag später bereits die deutsche Sprachversion zumindest für die Windows- und Linux-Plattform zum Download bereit. Neue Funktionen gibt es in dieser Fassung nicht, dafür läuft bereits der Beta-Test von OpenOffice 1.1.

Artikel veröffentlicht am ,

In OpenOffice 1.0.3.1 wurden vor allem kleinere Programmfehler bereinigt, um somit die Stabilität und Zuverlässigkeit der Software zu verbessern. Auf neue Funktionen muss man in dieser Version verzichten, allerdings kommt der Beta-Test von OpenOffice 1.1 voran, wo zahlreiche Neuerungen in das Office-Paket integriert wurden.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Koblenz, Saarbrücken
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring

OpenOffice bietet mit einer Textverarbeitung, einer Tabellenkalkulation, einem Zeichenprogramm sowie einer Präsentations-Software die gewohnten Office-Komponenten. Alle Programmteile können die Dateiformate von Microsoft Office lesen und speichern, so dass ein bequemer Datenaustausch garantiert ist.

OpenOffice 1.0.3.1 steht ab sofort in deutscher Sprache für die Windows- und Linux-Plattform auf entsprechenden ftp-Servern (1, 2, 3, 4, 5, 6) zum Download bereit. Die Solaris-Version ist derzeit noch nicht in deutscher Sprache verfügbar. Auf der Homepage von OpenOffice fehlt noch jeder Hinweis auf die neue Version, so dass derzeit nur der Download über die ftp-Server möglich ist. Während das Windows-Archiv mit 54 MByte zu Buche schlägt, kommt das Linux-Archiv auf 74 MByte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Prelink 25. Apr 2003

Kann mich nicht beschweren --> Prelinking aktiv und ATHLON CC Flags so schnell wie MS Office

OOM 24. Apr 2003

Da muss ich dir in beiden Punkten voll recht geben, aber ich glaub an der E-Mail-Software...

kiss 24. Apr 2003

Das ist natürlich sehr positiv! Was ist sehr sehr bedauernswert finde ist jedoch, 1. die...

Navid Zamani 24. Apr 2003

Dann nehm ich lieber die wunderbar stabile 1.1er beta und speichere daten in pdf oder...

paradigm 24. Apr 2003

Wobei hier die Betonung auf "gut organisierter" liegt :)


Folgen Sie uns
       


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /