Siemens verkauft weniger Handys

Gesamtumsatz geht um 14 Prozent zurück

Siemens erzielte im zweiten Quartal 2003 einen Gewinn nach Steuern von 568 Millionen Euro. Zwar hatte man im Vorjahr noch einen Gewinn von 1,281 Milliarden Euro verbucht, darin enthalten waren aber Gewinne aus dem Verkauf von Infineon-Aktien im Wert von 604 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz ging dabei um 14 Prozent auf 18,230 Milliarden Euro zurück. Während die meisten Geschäftsbereiche trotz geringerer Umsätze ihre Ergebnisse steigern konnten, gestaltet sich das Arbeitsgebiet "Information and Communications" für Siemens schwierig. Die Ergebnisbeiträge der drei Siemens-Bereiche IC Networks, IC Mobile und Siemens Business Services stabilisierten sich jedoch auf dem Vorjahresniveau.

Stellenmarkt
  1. IT Manager / Digitalisierungsarchitekt (m/w/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
  2. IT Software Developer (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz
Detailsuche

So konnte der Bereich Information and Communications Mobile (ICM) sein Ergebnis auf 55 Millionen Euro, nach 44 Millionen Euro im Vorjahresquartal, steigern. Der Gesamtumsatz erreichte im zweiten Quartal 2003 einen Wert von 2,329 Milliarden Euro nach 2,731 Milliarden Euro im Vorjahr.

Das Geschäftsgebiet Mobile Phones verkaufte in einem saisonal bedingt schwachen Quartal acht Millionen Mobiltelefone und erzielte einen Umsatz von 983 Millionen Euro sowie ein Ergebnis von 2 Millionen Euro. Im Vorjahresquartal konnte der Bereich noch 8,3 Millionen Mobiltelefone verkaufen und dabei einen Umsatz von 1,052 Milliarden Euro und ein Ergebnis von 13 Millionen Euro erzielen.

Eine deutliche Verschlechterung des Marktumfeldes musste das Geschäftsgebiet Mobile Networks verkraften. Bei einem Umsatz von 1,067 Milliarden Euro wurde ein Ergebnis von 44 Millionen Euro erzielt. Dies enthält aber einen positiven Nettoeffekt in Höhe von 66 Millionen Euro aus der Verminderung des Risikos aus Kundenfinanzierungen. Die Geschäftsgebiete Cordless Products und Wireless Modules trugen erneut positiv zum Quartalsergebnis des Bereichs bei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


peste 25. Apr 2003

Das S55 ist eigentlich ein sehr gutes Handy damit hast Du sicherlich vollkommen recht...

fUnk` 24. Apr 2003

bin auch ehemaliger Nokia 6210 Besitzer, es war ja recht gut aber irgendwie ist es nach...

Glatz 24. Apr 2003

Auch ich bin mit meinem S45 sehr zufrieden,sauber gearbeitet und gut bedienbar! Ich habe...

Siemens4ever 24. Apr 2003

Also ich hatte das S35 und hab mir jetzt das S55 geholt. Das S35 war eich voll geil. Mal...

Johnny Cache 24. Apr 2003

Aber wenn man dann mal das ME45 mit dem guten alten S25 vergleicht zieht es dennoch den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /