Abo
  • Services:

Netgear liefert 54-Mbps-WLAN-DSL-Router für 2,4 GHz

Auslieferung ab Mai 2003

Der Netwerk-Hardware-Hersteller Netgear will in Kürze mit der Auslieferung seines "Kabel/DSL Wireless-Routers WGR614" beginnen. Das Gerät integriert einen DSL-Router (ohne Modem) mit 4-Port-10/100-Mbps-Switch und integrierter WLAN-Basisstation für die 2,4-GHz-Funkstandards IEEE 802.11b und IEEE 802.11 (pre-)g.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Unterstützung des 802.11-(pre-)g-Standards sollen mit dem WGR614 unter optimalen Bedingungen Wireless-Verbindungen mit bis zu 54 MBit/s Brutto-Datendurchsatz möglich sein. Außerdem ist das Gerät kompatibel zum WLAN-Standard nach 802.11b, der mit bis zu 11 Mbps (5-6 Mbps Netto-Datendurchsatz) funkt. Die 802.11g-Spezifikation, die Daten fünfmal schneller als die 802.11b-Variante überträgt, soll voraussichtlich im Mai 2003 ratifiziert werden. Netgears neues Produkt unterstützt die aktuellste 802.11g-Version, die dem Hersteller zufolge voraussichtlich dem endgültigen 802.11g-Standard entsprechen wird.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Hexagon Metrology GmbH, Wetzlar

Über die vier geswitchten Fast-Ethernet-Ports sollen - eine entsprechende Netzwerkstruktur vorausgesetzt - bis zu 253 verkabelte Ethernet-Geräte angesprochen werden können. Dazu kommen die Teilnehmer, die sich drahtlos einwählen.

Der WGR614 integriert eine Firewall mit auch tageszeitabhängig aktivierbarem URL-Filter, Paketüberprüfung (Stateful Packet Inspection, Denial of Service Attack Prevention) und Virtual Private Network (VPN) Passthrough (IPSec, L2TP) für verschlüsselte Verbindungen. Kabellos übertragene Daten werden durch 40/64-, 128- und 152-bit- (nur bei 802.11g) Verschlüsselung geschützt.

Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Router und dem Netzteil auch ein drei Meter langes Ethernet-Kategorie-5-Kabel, ein Standfuß für vertikale Platzierung des Gerätes sowie eine Installations-CD. Die Einrichtung der Netgear-Geräte soll mittels einfacher Installations-Routine auch von Laien zu bewältigen sein. Für das Gerät gewährt Netgear drei Jahre Garantie sowie kostenlosen technischen Support über eine gebührenfreie Hotline.

Netgears Wireless-Router WGR614 soll ab Mai 2003 zum Preis von 199,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 9 - Hands On

Samsung hat das neue Galaxy Note 9 vorgestellt. Wir konnten uns das Smartphone vor der Vorstellung bereits anschauen.

Samsung Galaxy Note 9 - Hands On Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /