• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: The Lost Vikings - Weiterer Klassiker für GBA

Screenshot #3
Screenshot #3
Per Druck auf die Schultertaste schaltet man zwischen den einzelnen Wikingern hin und her. In allen 35 Levels ist der Einsatz von mindestens zwei Wikingern nötig, um den Weg zum Ausgang zu finden. Mal muss etwa der eine einen Schalter drücken, während der andere die Gegner ausschaltet. Allerdings bewegt sich immer nur der Wikinger, den man gerade steuert - alle anderen verharren da, wo man sie zuletzt hingesetzt hat. Vorsicht ist also geboten, damit niemand von den Dreien an einer ungünstigen Stelle zurückgelassen wird - gegen Angriffe wehren sie sich nicht alleine. Zudem ist das Leben von allen wichtig, das Spiel ist erst dann gewonnen, wenn das komplette Trio unbeschadet den Ausgang erreicht.

Stellenmarkt
  1. h.a.l.m. elektronik gmbh, Frankfurt am Main
  2. CodeMonks GmbH, Nürnberg (Home-Office möglich)

Screenshot #4
Screenshot #4
Optisch sehen die Wikinger recht putzig aus, etwas mehr grafischer Glanz wäre aber durchaus möglich gewesen - hier hat man es sich etwas zu einfach gemacht und es bei der Original-Grafik des SNES belassen. Dafür ist die Hintergrundmusik wirklich stimmungsvoll gelungen. Einen Mehrspieler-Modus gibt es leider nicht.

Fazit:
Auch mehrere Jahre nach der ersten Veröffentlichung hat Lost Vikings wenig von seiner Faszination eingebüßt, das knifflige und abwechslungsreiche Gameplay weiß immer noch zu begeistern und dürfte alte Fans des Spiels ebenso begeistern wie Zocker, denen der Titel bisher nichts sagt. Einzig hinsichtlich der Präsentation hätte man sich etwas mehr Mühe geben können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: The Lost Vikings - Weiterer Klassiker für GBA
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote

TheBard 25. Apr 2003

Trotzdem ... mit den ganzen alten Brennern wird (für mich) ein GBA immer...

Troubadour 23. Apr 2003

Yo, jetzt kjostet der spaß 50 euro...das ist echt heavy. bei 20 hätte ich gleich...

Joe 23. Apr 2003

The Lost Vikings war von Blizzard ursprünglich für den Preis für um 20$ angekündigt...


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

    •  /