• IT-Karriere:
  • Services:

Musiklabels verklagen Napster-Geldgeber

Klage gegen Hummer Winblad

Der Datentausch über Napster ist zwar schon seit über einem Jahr zum völligen Stillstand gekommen, die Serie an Klagen der Musikindustrie reißt aber immer noch nicht ab. Wie CNet berichtet, gehen die beiden Plattenfirmen Universal Music und EMI nun gerichtlich gegen das Venture-Capital-Unternehmen Hummer Winblad vor.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Begründung der Klage heißt es, Hummer Winblad hätten durch ihre Bereitstellung von mehr als 13 Millionen US-Dollar für Napster die Verletzung von Urheberrechten aktiv unterstützt und gefördert. Die Musikindustrie will hier offensichtlich Zeichen setzen, dass man zukünftig nicht nur gegen Betreiber von Tauschbörsen, sondern auch gegen andere Unterstützer wie etwa Investoren vorgehen wird.

Die Serie an durch Napster hervorgerufene Klagen wird somit immer noch länger. Erst im Februar hatte eine Gruppe von Verlegern eine Klage gegen Bertelsmann angestrengt, in der es um einen Betrag von mehr als 17 Milliarden US-Dollar geht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)

der von oben 26. Dez 2003

... wobei es natürlich nicht "EMI" heissen darf. EMI ist einer der zwei grösseren...

opopopopopopopo... 12. Aug 2003

als inhaber eines "labels" möchte ich mir verbitten mit den kriminellen...

c.b. 23. Apr 2003

troubadour: solche preise sind keine seltenheit. ich habe mir im november vergangen...

c.b. 23. Apr 2003

völlig richtig... es ist schon unglaublich, wie die musik-vermarktungs-mafia geschlafen...

Troubadour 23. Apr 2003

Hi, gehe im großen und ganzen mit dir konform, aber: welche cd kostet denn 25 euro? ich...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /