Abo
  • Services:

CrossOver Office 2.0: OfficeXP und Photoshop 7 für Linux

CodeWeavers CrossOver Office unterstützt weitere Windows-Applikationen

CodeWeavers unterstützt mit seiner neuen Version 2.0 der Windows-zu-Linux-Software CrossOver Office eine Reihe weiterer Windows-Anwendungen, die sich so ohne eine Lizenz für Microsofts Betriebssystem unter Linux nutzen lassen. So läuft mit CrossOver Office sowohl Microsoft Office XP und Adobe Photoshop 7 als auch Microsoft Access unter Linux.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem unterstützt die neue Version so genannte "Double-Byte-Sprachen", was es erlaubt, auch japanische, chinesische und koreanische Windows-Applikationen unter CrossOver Office zu nutzen.

Stellenmarkt
  1. ADAC Versicherung AG, München
  2. init SE, Karlsruhe

Neben Office XP mit Ausnahme von Outlook XP, Adobe Photoshop und Microsoft Access unterstützt CrossOver Office unter anderem auch Lotus Notes, Quicken, Microsoft Outlook, Visio und den Internet Explorer.

CrossOver Office basiert auf dem WINE-Projekt, das ein Windows-API unter Linux zur Verfügung stellt. Dabei handelt es sich aber um keine Emulation, denn die Windows-Applikationen werden auch unter Linux nur auf x86er-Prozessoren ausgeführt.

CrossOver Office 2.0 läuft mit den meisten gängigen Linux-Distributionen, einschließlich RedHat 9.0, Mandrake 9.0 und SuSE 8.1. Die Software kann zum Preis von 54,95 US-Dollar auf der Webseite des Hersteller heruntergeladen werden. Durch den Versionssprung auf 2.0 müssen auch Kunden von CrossOver Office 1.x eine neue Lizenz erwerben, denn nur Updates innerhalb eines Major-Release sind kostenlos.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Bekkali 25. Jun 2004

Hallo, wo finde ich bitte die test Version vom CrossOver Office? danke Bekkali

uneasy 24. Jun 2003

hm... was mich interessieren würde ist ob es funktioniert.. besonders Photoshop 7...

S.Misera 31. Mai 2003

Soweit ich gehört habe, kann man Photoshop Plugins auch in GIMP einbinden. Hast Du da...

xofox 31. Mai 2003

Nach allem was ich gehört hab ist die Geschwindigkeit gleich. Ich fürchte nur das das...

S.Misera 31. Mai 2003

Wie sieht es denn mit der Geschwindigkeit aus? Ich stelle mir gerade zwei Rechner mit...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
    2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
    3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

      •  /