• IT-Karriere:
  • Services:

SuSE liefert Linux-Betriebssystem für AMD Opteron

SuSE Linux Enterprise Server 8 for AMD64 vorinstalliert auf AMD64-Hardware

Gleichzeitig mit dem Produktlaunch von AMDs neuem Opteron-Prozessor bringt SuSE ein Linux-basiertes-Betriebssystem für die neue 64-Bit-Technologie auf den Markt. Der SuSE Linux Enterprise Server 8 for AMD64 powered by UnitedLinux soll vor allem für Unternehmen und Anwendungen konzipiert sein, die eine hohe Rechenleistung fordern.

Artikel veröffentlicht am ,

Gleichzeitig gab SuSE den Abschluss von Vereinbarungen mit den US-amerikanischen Systemintegratoren Appro, M&A Technology, Penguin Computing, Polywll Computers, PSSC Labs und Tempest Computers bekannt, welche ab sofort AMD-Opteron-basierte Systeme mit vorinstalliertem SuSE Linux Enterprise Server anbieten.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Nürnberg
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

"Nur SuSE hat ein echtes 64-Bit-Serverprodukt für AMD Opteron verfügbar, das von einer langfristigen Systempflege begleitet wird", so Richard Seibt, CEO von SuSE Linux. "Mit dem SuSE Linux Enterprise Server 8 for AMD64 profitieren Kunden von der sprichwörtlichen Stabilität und Sicherheit von Linux und erlangen Performance-Gewinne, die es nur im 64-Bit-Bereich gibt."

Der SuSE Linux Enterprise Server 8 basiert auf dem Industriestandard UnitedLinux 1.0 und bietet Tools für High-Availability-Lösungen und das hochperformante Zusammenspiel mit Storage-Systemen im Storage Area Network. Dazu bietet der optimierte Kernel 2.4.19 asynchrones I/O, Speicherzugriff mit Hilfe von Multipathing und verwaltet bis zu 600 physikalische Festplatten. Loadbalancing und der O(1)-Scheduler sollen die optimale Auslastung von Rechnerleistung im Netzwerk herstellen.

Zudem zeigt der SuSE Linux Enterprise Server 8 für AMD64 eine Skalierung auf bis zu 64 Prozessoren und kann bis zu 512 GByte Hauptspeicher nutzen. Der SuSE Linux Enterprise Server 8 für AMD64 stellt ein komplettes 64-Bit-Betriebssystem mit zentralen Anwendungen wie Apache, Perl, MySQL und Samba bereit und erlaubt sowohl die Ausführung bereits vorhandener 32-Bit-Anwendungen wie auch neuer 64- Bit-Applikationen. Zudem liefert der Enterprise Server acht Komponenten, um C- und C++-Anwendungen zu entwickeln, im 32-Bit-x86-Code ebenso wie im 64-Bit-AMD64-Code.

Der Preis von SuSE Linux Enterprise Server 8 für AMD64 liegt bei 520,84 Euro. Das Paket beinhaltet vier CDs, die Dokumentation und zwölf Monate SuSE Linux Maintenance Programm für einen Server. Das Produkt soll ab sofort bei SuSE-Partnern erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Ami 02. Mai 2003

Nein, das ist nicht der "American Way". Leider, gibt es viele Amerikaner die mehr an...

??? 23. Apr 2003

ist das nicht der "American Way" ? Mehr schein als sein und "bist du nicht mit uns bist...

Rio 23. Apr 2003

Das laut m$ auf alten Protokollen und Techniken bassierendes BS Linux hat nun wieder die...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /