Abo
  • Services:

Einux mit Bladeservern und Workstation für AMD Opteron CPUs

Serverfarm mit AMD Opterons aufbauen

Einux hat passend zur Taufe der neuen AMD-64-Bit-Prozessoren einen Opteron-ClusterBlade-Array-Supercomputer und eine Serverfamilie namens Excelera64 mit AMD Opterons vorgestellt, die zwischen einer und vier Höheneinheiten Platz im Rack benötigt. Darüber hinaus kündigte Einux eine Opteron-Workstation mit Nvidia nForce3 an.

Artikel veröffentlicht am ,

Das ClusterBlade Array kann nach Herstellerangaben von 4 bis 4.096 Opteron-Prozessoren betrieben werden und ist für Supercomputing-Anwendungen auf engstem Raum ausgelegt. 88 ClusterBlade-Servers passen nach Herstellerangaben in ein Rack, gefüllt mit maximal 176 AMD Opteron CPUS und einer Rechenleistung von 1,2 Teraflops. Pro Rack können 1,34 TeraByte RAM und bis zu 25,2 TeraByte interner Speicher integriert werden.

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart, Eschborn bei Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, München
  2. Centrum für internationale Migration und Entwicklung, Jakarta (Indonesien)

Die Excelera64-Server-Familie beinhaltet verschiedene Modelle, die als 1- bis 4-Höheneinheiten-Server daherkommen und maximal 2 bis 4 Opterons beinhalten können, unterstützt maximal 16 GByte DDR ECC RAM und zwei bis vier IDE-, SCSI- oder Serial-ATA-Laufwerke mit einer Gesamtkapazität von maximal 3,6 TeraBytes und Dual-Gigabit-Ethernet-Netzwerkanschlüssen. Dazu kommt eine von Einux entwickelte Technik namens ServerKool zur Kühlung der Serverinnereien.

Die ClusterBlade Arrays und die Excelera64 Server sollen ab sofort verfügbar sein.

Die Einux NeoStation64 ist eine Opteron-Workstation mit Nvidia-nForce3-Chipset. Das Gerät ist vornehmlich für den CAD/CAM-Einsatz und andere Medienproduktionen gedacht und wird mit vier DIMM-Slots für ein Gesamtspeichervolumen von maximal 8 GByte DDR ECC RAM ausgeliefert. Dazu kommt ein Dual-Channel-Speichercontroller und ein Promise R20378 RAID 0/1/0+1 Ultra DMA/133 IDE Controller. Das Gerät unterstützt maximal vier Ultra-ATA/133-Geräte und Serial ATA. Dazu kommen sechs USB-2.0- sowie serielle und parallele Ports und ein AGP-8X-Slot und 5 x PCI-Slots. Integriert ist ferner ein ALC650-Audiochip und ein 10/100BT-Ethernet-Adapter.

Mit der nForce3 Professional Platform will Nvidia Chipsätze für den Workstation- und Server-Bereich bieten. Technische Details nannte Nvidia leider nicht. Bekannt ist nur, dass alle nForce3-Professional-basierten Systeme - wie bisherige nForce-Chipsätze - in Zukunft durch Nvidias Universaltreiber-Pakete unterstützt werden, was ein Treiberupdate im Unternehmen vereinfachen soll.

Die NeoStation64-Workstation soll ab Sommer 2003 zu einem noch nicht genannten Preis erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
Galaxy Note 9 im Test
Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
  2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
  3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Flugautos und Taxidrohnen: Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension
Flugautos und Taxidrohnen
Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension

In Science-Fiction-Filmen gehören sie zur üblichen Ausstattung: kleine Fluggeräte, die einen oder mehrere Passagiere durch die Luft befördern, sei es pilotiert oder autonom. Bald könnte die Vision aber Realität werden: Eine Reihe von Unternehmen entwickelt solche Individualflieger. Eine Übersicht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Flughafen Ingenieure bringen Drohne das Vögelhüten bei
  2. Militär US-Verteidigungsministerium finanziert Flugtaxis
  3. Gofly Challenge Boeing zeichnet zehn Fluggeräte für jedermann aus

    •  /