Abo
  • Services:

Künftige D-Link-Router sollen Verkabelungsprobleme aufzeigen

Neue Funktion namens "Virtual Cable Tester" (VCT) angekündigt

Der Netzwerk-Hardware-Hersteller D-Link will künftige Produkte mit einem "virtuellen Kabeltester" versehen, der nicht nur unerfahrenen Kunden dabei helfen soll, Verkabelungsprobleme aufzuspüren. Als Erstes soll eine verbesserte Version des 29,- US-Dollar kostenden 4-Port-Routers "D-Link Express EtherNetwork DI-604" mit dem Virtual Cable Tester (VCT) ausgestattet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit soll der Router automatisch Netzwerkprobleme erkennen und lokalisieren können, so dass dem Nutzer weitgehend das nervige Testen von potenziell defekten Kabeln abgenommen würde. D-Link hat in die Router spezielle Hard- und Software integriert, welche das Netz testen und Probleme mittels mitgeliefertem Windows-Konfigurations-Utility anzeigen.

Weitere Router, die mit dem VCT ausgestattet werden sollen, sind der WLAN-Router DI-614+ AirPlus, der noch im April 2003 in den USA erhältlich sein soll, sowie der dort ab Mitte Mai folgende WLAN-Router DI-774 AirXpert A/B/G. D-Link Deutschland hat die Router noch nicht angekündigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. P smart 159,00€, Mate 20 lite Dual Nano-SIM 333€)
  2. (u. a. Seagate Barracuda 1000-GB-SSD 148,20€, 500-GB-SSD 78,60€)
  3. (u. a. One Upon a Time, Castle, Criminal Minds)
  4. (u. a. Uncharted: The Lost Legacy 19,00€)

DarkManX 05. Apr 2005

Naja ich habe auch so meine probleme mit meinem d.link 11mbit wlan router, zum teil von...

DD 23. Apr 2003

mhhh ich glaub das die sich eher mit Hühnern und Eiern auskennen... www...

Soldat 23. Apr 2003

Bevor D-Link solche Spielchen anbietet, sollen die erst mal versuchen, Ihre WLAN-Produkte...


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

    •  /