PIM-Projekt Chandler als Version 0.1 erschienen

Chandler als Konkurrent für Microsoft Outlook geplant

Die Open Source Applications Foundation (OSAF) bietet ab sofort eine erste Version der PIM-Software Chandler an, womit in naher Zukunft ein Konkurrent zu Microsoft Outlook entstehen soll. Die erste Veröffentlichung 0.1 bietet jedoch nur rudimentäre Funktionen und soll der weiteren Entwicklung dienen.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit funktioniert Chandler 0.1 auf den Plattformen Linux, MacOS X und Windows XP. Die PIM-Software soll im Endausbau umfassende Groupware-Funktionen liefern, um so Termine, Adressen, E-Mails und Ähnliches austauschen zu können. Dafür wird Chandler weder einen Server noch eine aufwendige Konfiguration benötigen.

Kalendermodul in Chandler
Kalendermodul in Chandler
Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Referent für Projektmanagement mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
Detailsuche

Bis zur Version 0.5 sollen die Grundfunktionen der Software implementiert werden, während in den Versionen 0.5 bis 1.0 die PIM-Funktionen integriert werden. Bis zum Final-Release 1.0 soll dann der Datenaustausch von Kontakten, Terminen, Aufgaben und E-Mails möglich sein. Aber auch ein umfangreicher E-Mail-Client wird dann zu den Leistungsdaten zählen.

Chandler 0.1 kann ab sofort für Linux, MacOS X und Windows XP im Source-Code oder als Binary heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Bundesdruckerei: Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet
    Bundesdruckerei
    Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet

    Das digitale Schulzeugnis soll vieles einfacher und sicherer machen, zunächst gehen drei Bundesländer mit IT-Experten in die Erprobung.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

TheBard 23. Apr 2003

Ist das offiziell? *g* Hab eben gegooglet, Chandler ist eine Homelands Uncommon Karte der...

CK (Golem.de) 22. Apr 2003

Hehe, der Name ist allerdings nicht von einer Magic-Karte entsprungen, sondern vom...

TheBard 22. Apr 2003

Ich glaub die hab ich noch irgendwo ... von früher, als ich noch gespielt habe. Ich weiss...

SirDodger 22. Apr 2003

Nein, deswegen werde ich kein WinXP auf meinen Firmen PC klatschen ... Schade, werd ich...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /