Abo
  • Services:

WindowsCE-PDA Acer n10 mit SD- und CF-Card-Steckplatz

Acer n10 mit PocketPC 2002, 64 MByte Speicher und XScale-Prozessor

Mit dem n10 nimmt Acer einen WindowsCE-PDA für Einsteiger ins Programm, der durch einen niedrigen Preis überzeugen soll. Im Gerät stecken 64 MByte RAM, 32 MByte Flash-ROM sowie ein XScale-Prozessor vom Typ PXA255 mit einer Taktrate von 300 MHz.

Artikel veröffentlicht am ,

Acer n10
Acer n10
Für die Anzeige setzt Acer auf ein transflektives TFT-Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten, deren Farbanzahl leider nicht genannt wurde. Um den integrierten Speicher zu erweitern, besitzt das Gerät sowohl einen Steckplatz für SD-Cards als auch für Compact-Flash-Karten. Ein Lithium-Ionen-Polymer-Akku soll eine Laufzeit von bis zu zehn Stunden am Stück liefern und das Gerät auf ein Gewicht von 168 Gramm bringen.

Stellenmarkt
  1. ASK Industries GmbH, Niederwinkling bei Straubing
  2. LEITZ ACCO Brands GmbH & Co KG, Stuttgart

Als WindowsCE-Version kommt im Acer n10 PocketPC 2002 zum Einsatz, das die üblichen PIM-Funktionen zur Termin- und Adressverwaltung liefert, aber auch die funktionsreduzierten Pocket-Versionen von Word, Excel, dem Internet Explorer und dem Windows Media Player umfasst.

Acer will den WindowsCE-PDA n10 zum Preis von 329,- Euro Ende April in den Handel bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. ab 349€

unbekannt 19. Feb 2005

Hallo, ich habe die "SanDisk Connect Plus 128MB Compact Flash with Wi-Fi" mit meinem...

schlumpiefrau 13. Nov 2004

Hallo, weiß jemand welche CF Bluetooth card für den Acer N 10 kompatibel ist, die von...

MIK 16. Okt 2004

WLAN funktioniert ganz normal mit der cf card, wie bei einem notebook ;-) was brauch ich...

Mr Mumpitz 16. Sep 2003

Hi, wo ihr schon über den n10 diskutiert, hätte ich auch mal eine Frage dazu, die mir...

Clemens von Musil 05. Sep 2003

... mit umsonst war wohl nix. M$ möchte gut 26 Euro für den versandt haben.


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /