Abo
  • IT-Karriere:

AMD startet mit Opteron in die 64-Bit-Welt

Opteron kommt mit 1,4 bis 1,8 GHz für Dual-Prozessor-Systeme auf den Markt

Am heutigen Dienstag ab 15:30 Uhr fällt der Startschuss für AMDs ersten 64-Bit-Prozessor, den Server-Chip Opteron, alias SledgeHammer. Neben einer neuen Prozessor-Architektur und neuer Herstellungstechnik ist auch speziell angepasste Software vonnöten, um die Fähigkeiten des 32-Bit-kompatiblen Prozessors voll auszureizen.

Artikel veröffentlicht am ,

Gefertigt wird der Opteron in einem 0,13-Mikron-Prozess unter Verwendung von Silicon-on-Insulator-Technik (SOI). Der Chip besitzt drei HyperTransport-Links, die eine Bandbreite von bis zu 19,2 GByte pro Sekunde ermöglichen sollen sowie einen 16fach assoziativen Level-2-Cache mit 1.024 KByte und je einen 64 KByte zweifach assoziativen Level-1-Cache (zwei 64-Bit-Operationen pro Zyklus, drei Zyklen Latenz) für Daten und Befehle.

Inhalt:
  1. AMD startet mit Opteron in die 64-Bit-Welt
  2. AMD startet mit Opteron in die 64-Bit-Welt

Der ACPI-2.0-konforme Chip steckt dabei in einem PGA-Gehäuse mit 970 Pins, besitzt einen lokalen APIC und unterstützt AMDs 3DNow!-Befehlssatz ebenso wie Intels MMX, SSE und auch SSE2. Für einen schnellen Speicherzugriff soll ein integrierter Dual-Channel-DDR333-SDRAM-Controller sorgen.

Die Modell-Nummer des Opteron besteht aus drei Ziffern, von denen die letzten beiden einen Hinweis auf die Leistungsfähigkeit des Chips geben sollen. Die erste Ziffer hingegen gibt Aufschluss darüber, wie viele Prozessoren maximal in einem System laufen können. Opteron-Chips der Serie 100 sind demnach für Single-Prozessor-Systeme vorgesehen, während die Serie 200 auf Dual-Prozessor-Systeme ausgelegt ist und Prozessoren der Serie 800 in Systemen mit bis zu acht Prozessoren eingesetzt werden können.

AMD startet mit Opteron in die 64-Bit-Welt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 61,90€

chojin 06. Mai 2003

Und durch den kleineren Speicherbus hat die Athlon64 (Sockel754) schlappe 186 Pins...

Frank 26. Apr 2003

Wofür steht wohl das O in SOI? Für "on". Bitte den Artikel korrigieren. Danke, Frank

Andreas 23. Apr 2003

Ja, der Opteron hat einen Integrated Heat Spreader (IHS) wie der Pentium4, ebenso...

Graysson 23. Apr 2003

seh ich das richtig oder hat AMD da jetzt wirklich was über dem die ? (wie beim P4...

Marc 22. Apr 2003

wie man in dieser Branche so zu sagen pflegt: Read the fucking manual..


Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

    •  /