Abo
  • Services:

AMD startet mit Opteron in die 64-Bit-Welt

Zunächst bringt AMD die Opteron-Chips 240, 242 und 244 auf den Markt, die mit 1,4, 1,6 und 1,8 GHz getaktet sind. Die Geschwindigkeit der Chips will AMD mit Benchmarks für unterschiedliche Applikationen hinterlegen, um Server-Betreibern die Möglichkeit zu geben, den optimalen Prozessor für die jeweilige Server-Applikation auszuwählen. Die Taktfrequenz spielt nach Ansicht von AMD dabei nur eine untergeordnete Rolle.

Stellenmarkt
  1. KMS GmbH & Co. KG, Denkingen
  2. KOSTAL Holding, Lüdenscheid

Der Opteron kann neben 64-Bit-Applikationen auch herkömmliche 32-Bit-Applikationen ausführen, wobei als 64-Bit-Betriebssystem zum Start nur Linux zur Verfügung steht. Gemeinsam mit SuSE hat AMD das freie Betriebssystem auf die neue Prozessor-Architektur portiert. SuSE bietet auch eine entsprechende Linux-Distribution für den Opteron an. Microsoft hat zwar seine Unterstützung für AMDs 64-Bit-Chips ebenfalls zugesagt, will aber erst Mitte 2003 eine erste Beta des Windows 2003 Server für AMDs 64-Bit-Chips fertig haben.

Die Preise der ersten Opteron-Chips liegen zwischen 283,- für den Opteron 240 und 794,- US-Dollar für den Opteron 244. Die Chips können in Systemen mit maximal zwei Prozessoren eingesetzt werden und sind vor allem für Server gedacht. AMD rechnet aber damit, dass auch leistungsfähige Workstations auf Basis der Opteron-Chips entwickelt werden. Der eigentliche Startschuss für AMDs 64-Bit-Chips im Desktop-Bereich hingegen ist mit dem Athlon64 für den Herbst dieses Jahres geplant. Bis dahin will AMD die Herstellung des Prozessors weiter optimieren, um so höhere Taktfrequenzen zu erreichen. Zudem sollte dann auch ein 64-Bit-Windows für Athlon64 verfügbar sein, das für einen Erfolg von AMDs 64-Bit-Vorstoß im Desktop-Bereich wohl unabdingbar ist.

Umfangreiche Benchmarks eines AMD Opteron 244 im Vergleich mit einem Athlon MP und Intels Xeon-Prozessoren unter einem 32-Bit Windows 2000 Server bieten unter anderem TecChannel und TomsHardware.de an.

 AMD startet mit Opteron in die 64-Bit-Welt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. 4,25€

chojin 06. Mai 2003

Und durch den kleineren Speicherbus hat die Athlon64 (Sockel754) schlappe 186 Pins...

Frank 26. Apr 2003

Wofür steht wohl das O in SOI? Für "on". Bitte den Artikel korrigieren. Danke, Frank

Andreas 23. Apr 2003

Ja, der Opteron hat einen Integrated Heat Spreader (IHS) wie der Pentium4, ebenso...

Graysson 23. Apr 2003

seh ich das richtig oder hat AMD da jetzt wirklich was über dem die ? (wie beim P4...

Marc 22. Apr 2003

wie man in dieser Branche so zu sagen pflegt: Read the fucking manual..


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /