Abo
  • IT-Karriere:

Athlon XP 3000+ wird 45 Prozent billiger

Athlon XP und Athlon MP sinken wieder im Preis

Während Intel zum Ostersonntag bei den Desktop-Prozessoren nur den Pentium 4 3,06 GHz etwas im Preis senkte, hat AMD heute fast alle Athlon-XP-Prozessoren günstiger gemacht. Auch deren Dual-Prozessor-fähige Version, der Athlon-MP, wurde im Preis gesenkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vergleich mit der letzten großen AMD-Preissenkung vom 24. Februar 2003 fällt die aktuelle drastischer aus. Das Top-Modell, der Athlon XP 3000+, sank um beachtliche 45 Prozent im Preis; mit einem Großhandelspreis von 325,- US-Dollar ist der Prozessor nun deutlich günstiger als die 3-GHz-Konkurrenz von Intel, die auch nach der Preissenkung noch über 400,- US-Dollar kostet. Bei den restlichen Athlon-XP-Prozessoren fällt die Preissenkung nicht ganz so stark, aber immer noch deutlich genug aus. Aus AMDs Prozessor-Preisliste gefallen sind nun die Modelle unterhalb des Athlon XP 2000+.

 Athlon XP
(Sockel A)
 24. Feb 03  22. Apr 03  Reduktion
 3000+
(2167 MHz/512 KB L2)
 $ 588,-  $ 325,-  45 %
 2800+
(2250/2080 MHz (256/512 KB L2))
 $ 375,-  $ 225,-  31 %
 2700+
(2167 MHz/256 KB L2)
 $ 267,-  $ 180,-  33 %
 2600+
(2083 MHz/256 KB L2)
 $ 241,-  $ 151,-  37 %
 2500+
(1833 MHz/512 KB L2)
 ?  $ 124,-  ?
 2400+
(2000 MHz/256 KB L2
 $ 141,-  $ 103,-  27 %
 2200+
(1800 MHz/256 KB L2)
 $ 107,-  $ 81,-  24 %
 2100+
(1733 MHz/256 KB L2)
 $ 92,-  $ 79,-  14 %
 2000+
(1667 MHz/256 KB L2)
 $ 81,-  $ 66,-  19 %
Stellenmarkt
  1. CYBEROBICS, Berlin
  2. Stadt Norderney, Norderney


Beim Athlon MP hat AMD das Top-Modell, den Athlon MP 2600+, preislich von 273,- US-Dollar auf 201,- US-Dollar gesenkt, was einer Preissenkung um 26 Prozent entspricht. Der Athlon MP 2400+ kostet nun 153,- US-Dollar (zuvor 200,- US-Dollar), Athlon MP 2200+ nun 131,- US-Dollar (zuvor 174,- US-Dollar) und der Athlon MP 2000+ nunmehr 116,- US-Dollar (zuvor 133,- US-Dollar).

Ebenfalls im Preis gesenkt wurden die Top-Modelle der Notebook-Prozessoren des "Desktop Replacement (DTR) AMD Athlon XP-M" und "Mainstream AMD Athlon XP-M".

Wie bei Intel sind auch die von AMD genannten Großhandelsstückpreise (ab je 1.000 Stück) mehr als Richtwerte zu sehen, denn die Marktpreise fallen oft etwas niedriger aus.

Ein tagesaktueller Prozessor-Preisvergleich für Endkunden findet sich übrigens unter markt.golem.de.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 13,99€
  2. 0,49€
  3. 4,60€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)

orign 22. Apr 2003

also wie bei P IV mobile! einfach besser validierte QMS.

chojin 22. Apr 2003

Beim MP bekommst du ein Modell, das garantiert Multi-Prozessor fähig ist, wohingegen...

Masterblaster 22. Apr 2003

wo ist denn eigentlich der Unterschied zwischen dem XP und dem MP Prozessor (in...


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Sicherheit BMW teilt Verkehrsdaten unter CC-Lizenz
  2. Autonomes Fahren Neolix fertigt autonome Lieferwagen in Serie
  3. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer

5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

    •  /