Abo
  • Services:

Athlon XP 3000+ wird 45 Prozent billiger

Athlon XP und Athlon MP sinken wieder im Preis

Während Intel zum Ostersonntag bei den Desktop-Prozessoren nur den Pentium 4 3,06 GHz etwas im Preis senkte, hat AMD heute fast alle Athlon-XP-Prozessoren günstiger gemacht. Auch deren Dual-Prozessor-fähige Version, der Athlon-MP, wurde im Preis gesenkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vergleich mit der letzten großen AMD-Preissenkung vom 24. Februar 2003 fällt die aktuelle drastischer aus. Das Top-Modell, der Athlon XP 3000+, sank um beachtliche 45 Prozent im Preis; mit einem Großhandelspreis von 325,- US-Dollar ist der Prozessor nun deutlich günstiger als die 3-GHz-Konkurrenz von Intel, die auch nach der Preissenkung noch über 400,- US-Dollar kostet. Bei den restlichen Athlon-XP-Prozessoren fällt die Preissenkung nicht ganz so stark, aber immer noch deutlich genug aus. Aus AMDs Prozessor-Preisliste gefallen sind nun die Modelle unterhalb des Athlon XP 2000+.

 Athlon XP
(Sockel A)
 24. Feb 03  22. Apr 03  Reduktion
 3000+
(2167 MHz/512 KB L2)
 $ 588,-  $ 325,-  45 %
 2800+
(2250/2080 MHz (256/512 KB L2))
 $ 375,-  $ 225,-  31 %
 2700+
(2167 MHz/256 KB L2)
 $ 267,-  $ 180,-  33 %
 2600+
(2083 MHz/256 KB L2)
 $ 241,-  $ 151,-  37 %
 2500+
(1833 MHz/512 KB L2)
 ?  $ 124,-  ?
 2400+
(2000 MHz/256 KB L2
 $ 141,-  $ 103,-  27 %
 2200+
(1800 MHz/256 KB L2)
 $ 107,-  $ 81,-  24 %
 2100+
(1733 MHz/256 KB L2)
 $ 92,-  $ 79,-  14 %
 2000+
(1667 MHz/256 KB L2)
 $ 81,-  $ 66,-  19 %
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf


Beim Athlon MP hat AMD das Top-Modell, den Athlon MP 2600+, preislich von 273,- US-Dollar auf 201,- US-Dollar gesenkt, was einer Preissenkung um 26 Prozent entspricht. Der Athlon MP 2400+ kostet nun 153,- US-Dollar (zuvor 200,- US-Dollar), Athlon MP 2200+ nun 131,- US-Dollar (zuvor 174,- US-Dollar) und der Athlon MP 2000+ nunmehr 116,- US-Dollar (zuvor 133,- US-Dollar).

Ebenfalls im Preis gesenkt wurden die Top-Modelle der Notebook-Prozessoren des "Desktop Replacement (DTR) AMD Athlon XP-M" und "Mainstream AMD Athlon XP-M".

Wie bei Intel sind auch die von AMD genannten Großhandelsstückpreise (ab je 1.000 Stück) mehr als Richtwerte zu sehen, denn die Marktpreise fallen oft etwas niedriger aus.

Ein tagesaktueller Prozessor-Preisvergleich für Endkunden findet sich übrigens unter markt.golem.de.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. 12,49€
  3. 23,99€

orign 22. Apr 2003

also wie bei P IV mobile! einfach besser validierte QMS.

chojin 22. Apr 2003

Beim MP bekommst du ein Modell, das garantiert Multi-Prozessor fähig ist, wohingegen...

Masterblaster 22. Apr 2003

wo ist denn eigentlich der Unterschied zwischen dem XP und dem MP Prozessor (in...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /