Abo
  • Services:

Winamp 2.91c in Deutsch erschienen

Mit Medienkatalog und Videounterstützung

Vor fast genau einem Jahr erschien die Winamp-Version 2.80, damals auch in einer deutschen Distribution. Damals sah alles so aus, als würde die AOL-Tochter Nullsoft sich langsam aber sicher von der 2.x-Serie verabschieden und mit Version 3 die Entwicklung fortsetzen. Nach Herausgabe einer etwas holprigen und wenig performanten Version 3.00 im Herbst 2002 sind nun im April 2003 kurz aufeinanderfolgend Winamp 2.90 und 2.91 erschienen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden 2er-Versionen beinhalten dabei Funktionen der 3.x-Serie: einen Medienkatalog zur Verwaltung des eigenen Musikbestandes und Videounterstützung für Direct-Show-gestützte Formate (.avi, .mpeg, .asf, .wmv) sowie das neue Nullsoft Streaming Video (NSV). Im Gegensatz zur 3.x-Serie sind diese neuen Komponenten über Winamps Plug-in-System eingebunden und somit völlig optional. Benutzer, die in den Funktionserweiterungen unnötige Verwendung von Rechenleistung wähnen, können diese bei der Installation abwählen.

Stellenmarkt
  1. Bosch-Gruppe, Reutlingen
  2. netvico GmbH, Stuttgart

MPeX.net bringt fast zeitglich mit der englischen Version 2.91 eine Distribution von Winamp in deutscher Sprache. Hierbei handelt es sich um eine autorisierte Version, die sich vom Installationsprogramm über Oberfläche, Menüführung bis hin zu sämtlichen Plug-ins auf deutscher Sprache präsentiert. Versionszusatz "c" bezieht sich lediglich auf Korrekturen bei der deutschen Übersetzung und ist funktionell nicht aktueller als sein englisches Ebenbild mit der Versionsnummer 2.91, so MpeX.

In 2.91c sollen erstmals auch der HTML-Playlist-Generator sowie eine Vielzahl von fest eingebauten Fehlermeldungen, Syntaxreferenzen, Bestätigungen und verborgenen Kontextmenüs bei Plug-ins übersetzt worden sein. Die deutsche Distribution enthält neben allen Funktionen ihres englischen Vorbilds auch einen Dekoder für das Audioformat MusePack. Ein neuer deutscher Basis-Skin, mit deutschen Knöpfen im Stil der 2.9-Serie, rundet das Angebot ab.

Winamp Deutsch steht wie immer in den Paketen Voll (2,3 MByte), Standard (1,7 MByte) und Lite (680 KByte) kostenlos zum Download bereit. Als einziger Unterschied zwischen Voll- und Standardversion hat die Vollversion den Windows Media Codec und Plug-ins für die Wiedergabe und Kodierung von WMA-Dateien beiliegend. Die Lite-Version enthält neben der Oberfläche hingegen nur das Notwendigste: den MP3-Dekoder, einen WAVE-Dateischreiber und Ausgabe per DirectSound sowie WaveOut.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  3. 2,99€
  4. (-83%) 1,69€

Stuart 28. Sep 2004

schade eigentlich, dass es die winamp 5 version nicht auch komplett in deutsch gibt. laut...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 9 - Hands On

Samsung hat das neue Galaxy Note 9 vorgestellt. Wir konnten uns das Smartphone vor der Vorstellung bereits anschauen.

Samsung Galaxy Note 9 - Hands On Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

    •  /