Abo
  • Services:

Call-by-Call für Ortsgespräche - so funktioniert's (Update)

Die Testnummer 01078/0311 prüft vor Ort, ob man 3U nutzen kann. Wenn man dort eine Ansage hört, wurde der Ort freigeschaltet. Um ein Gespräch im eigenen Ortsnetz über 3U zu führen, wählt man die Vorwahl 01078 und anschließend die entsprechende Rufnummer.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. e-das GmbH, Winterbach

Zum Vergleich: Die Abrechnung von Gesprächen im Orts- und Nahbereich bei der Deutschen Telekom erfolgt im T-Net-Standardtarif in folgenden Zeittakten: Von Montag bis Freitag kostet ein 4-Minuten-Gespräch in der Zeit von 21:00 bis 8:00 Uhr 6 Cent, von 8:00 bis 9:00 Uhr bezahlt man für 2,5 Minuten 6 Cent und von 9:00 bis 18:00 Uhr fallen für 1,5 Minuten Gebühren von 6 Cent an. In der Zeit von 18:00 bis 21:00 Uhr beläuft sich ein 2,5-Minuten-Gespräch auf 6 Cent, während 4 Minuten am Wochenende und an bundeseinheitlichen Feiertagen von 0:00 bis 24:00 Uhr 6 Cent für 4 Minuten kosten. Das Taktgefüge der Deutschen Telekom macht den Vergleich mit den nach Minuten abrechnenden Anbietern im Ortsnetz naturgemäß nicht leicht.

Da sich einmal angekündigte Preise natürlich auch ändern können, empfiehlt sich wie auch bei den Langstreckentarifen ein Blick in die Datenbanken diverser Tarifvergleicher.

Update vom 24.4.2003, 13:48 Uhr:
Preise und Konditionen von 01051 nachgetragen.

 Call-by-Call für Ortsgespräche - so funktioniert's (Update)
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  2. ab 119,99€
  3. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)
  4. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...

Simon 29. Apr 2003

@mat, Hi Ich habe gestern auch die Hotline angerufen und die haben mir versichert, wenn...

mat 29. Apr 2003

@simon, hallo, laut auskunft von arcor ist es NICHT möglich über Arcor Call By Call zu...

Michael 26. Apr 2003

Also solte man nun auch den ActivePlus oder auch ISDN 300 terif nun kündigen, da er ja...

xelp 24. Apr 2003

lol, Haben die einen 24 Monate Vertrag und denken sich "Jetzt wo wir die Kunden haben...

Simon 24. Apr 2003

Hi, kann mir jemand sagen, ob ich Call by Call auch mit nem Anschluss von Arcor nutzen...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /