Abo
  • Services:
Anzeige

Fortune: Steve Jobs ist rücksichtslosester CEO

"12 Piggy Offenders" gekürt, darunter auch drei weitere IT-CEOs

Das Wirtschaftsmagazin Fortune hat kürzlich die zwölf rücksichtslosesten CEOs gekürt, deren Bezüge trotz schwacher Ergebnisse im Jahr 2002 über 22 Millionen US-Dollar betrugen. An Platz Nummer 1 steht dabei Apple-Chef Steve Jobs, der 78,1 Millionen US-Dollar verdiente, während die Apple-Aktionäre 34,6 Prozent weniger ausgeschüttet bekamen.

Anzeige

McNealy und Jobs auf der JavaOne
McNealy und Jobs auf der JavaOne
An Platz Nummer 3 findet sich eine weitere Größe aus dem IT-Business, der Cisco-Chef John Chambers, der mit 54,8 Millionen US-Dollar satte 66 Prozent weniger verdiente als im Vorjahr. Zwar bestehe seine Kompensation fast vollständig aus Optionen, sei aber laut Fortune immer noch riesig. Cisco-Aktionäre haben im gleichen Jahr 27,7 Prozent weniger verdient. Lucents im Januar 2002 erwählter CEO Pat Russo liegt auf Platz vier; sie verdiente 38,2 Millionen US-Dollar, wobei über die Hälfte aus Einstiegs-Boni und "Aufrundungen" bestanden hätte. Die Aktionäre hingegen mussten sich mit 75,4 Prozent weniger Gewinn zufrieden geben.

Auf Platz 7 liegt Scott McNealy von Sun Microsystems, der - obwohl Sun Fortune zufolge ein furchtbares Jahr gehabt hätte - 31 Prozent mehr als 2001 verdiente und damit 31,7 Millionen US-Dollar machte. Die Sun-Aktionäre konnten 2002 allerdings 74,7 Prozent weniger als im Vorjahr "herausholen".

Die Liste der "12 Piggy Offenders" hat Fortune am 14. April 2003 auf seiner Website veröffentlicht.


Kommentar:
Obwohl Leistung und Aufopferung durchaus belohnt werden sollten, fragt man sich doch unwillkürlich, wie viele Jobs ein kleiner Lohnverzicht des mitunter im Elfenbeinturm sitzenden Top-Managements retten könnte...


eye home zur Startseite
uiiii ! 02. Aug 2004

das klassische argument der bürgerlichen gegen die linke: "warum demonstriert ihr gegen...

oooooooh 02. Aug 2004

ich hab den "kommentar" von ck gelesen, und ich dachte spontan, das ist ein tolles...

Deep Throat 22. Apr 2003

Liebes neutro, lies Dir mein Posting doch bitte bitte bitte nochmal langsam und...

neutro 22. Apr 2003

Die Friedensfahnen sind auf jeden Fall eines in diesem Lande: megaheuchlerisch. weil sie...

Deep Throat 22. Apr 2003

Und zu dem Punkt der Objektivität bei Golem: Ich finde es gut, wenn klar wird, dass auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 499,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Die Woche im Video

    Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter

  2. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  3. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  4. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  5. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  6. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  7. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  8. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  9. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  10. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Dabei sollten doch gerade das Wohlbefinden...

    VigarLunaris | 10:30

  2. Re: Nach dem Testgelände im Kongo/Zaire gab es...

    Der Spatz | 10:29

  3. Re: Sie hat völlig recht!

    Avarion | 10:24

  4. Re: ich frage mich ...

    egal | 10:20

  5. Re: Überleben durch Anzahlungen

    henry86 | 10:18


  1. 09:00

  2. 17:56

  3. 15:50

  4. 15:32

  5. 14:52

  6. 14:43

  7. 12:50

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel