Fortune: Steve Jobs ist rücksichtslosester CEO

"12 Piggy Offenders" gekürt, darunter auch drei weitere IT-CEOs

Das Wirtschaftsmagazin Fortune hat kürzlich die zwölf rücksichtslosesten CEOs gekürt, deren Bezüge trotz schwacher Ergebnisse im Jahr 2002 über 22 Millionen US-Dollar betrugen. An Platz Nummer 1 steht dabei Apple-Chef Steve Jobs, der 78,1 Millionen US-Dollar verdiente, während die Apple-Aktionäre 34,6 Prozent weniger ausgeschüttet bekamen.

Artikel veröffentlicht am ,

McNealy und Jobs auf der JavaOne
McNealy und Jobs auf der JavaOne
An Platz Nummer 3 findet sich eine weitere Größe aus dem IT-Business, der Cisco-Chef John Chambers, der mit 54,8 Millionen US-Dollar satte 66 Prozent weniger verdiente als im Vorjahr. Zwar bestehe seine Kompensation fast vollständig aus Optionen, sei aber laut Fortune immer noch riesig. Cisco-Aktionäre haben im gleichen Jahr 27,7 Prozent weniger verdient. Lucents im Januar 2002 erwählter CEO Pat Russo liegt auf Platz vier; sie verdiente 38,2 Millionen US-Dollar, wobei über die Hälfte aus Einstiegs-Boni und "Aufrundungen" bestanden hätte. Die Aktionäre hingegen mussten sich mit 75,4 Prozent weniger Gewinn zufrieden geben.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter Datenmanagement Netz (m/w/d)
    WEMAG Netz GmbH, Schwerin
  2. Mitarbeiter Datenschutz / Compliance - Schwerpunkt IT (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Auf Platz 7 liegt Scott McNealy von Sun Microsystems, der - obwohl Sun Fortune zufolge ein furchtbares Jahr gehabt hätte - 31 Prozent mehr als 2001 verdiente und damit 31,7 Millionen US-Dollar machte. Die Sun-Aktionäre konnten 2002 allerdings 74,7 Prozent weniger als im Vorjahr "herausholen".

Die Liste der "12 Piggy Offenders" hat Fortune am 14. April 2003 auf seiner Website veröffentlicht.


Kommentar:
Obwohl Leistung und Aufopferung durchaus belohnt werden sollten, fragt man sich doch unwillkürlich, wie viele Jobs ein kleiner Lohnverzicht des mitunter im Elfenbeinturm sitzenden Top-Managements retten könnte...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

uiiii ! 02. Aug 2004

das klassische argument der bürgerlichen gegen die linke: "warum demonstriert ihr gegen...

oooooooh 02. Aug 2004

ich hab den "kommentar" von ck gelesen, und ich dachte spontan, das ist ein tolles...

Deep Throat 22. Apr 2003

Liebes neutro, lies Dir mein Posting doch bitte bitte bitte nochmal langsam und...

neutro 22. Apr 2003

Die Friedensfahnen sind auf jeden Fall eines in diesem Lande: megaheuchlerisch. weil sie...

Deep Throat 22. Apr 2003

Und zu dem Punkt der Objektivität bei Golem: Ich finde es gut, wenn klar wird, dass auch...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /