Abo
  • Services:

Angespielt: Summoner 2 - Jetzt auch für den GameCube

Volition und THQ bringen Rollenspiel für die Nintendo-Konsole

Bereits im November 2002 wurde Summoner 2 für die PlayStation 2 veröffentlicht, jetzt folgt mit einiger Verspätung auch die GameCube-Variante. Besondere Unterschiede zwischen den beiden Versionen ließen sich aber nach den ersten Spielstunden kaum feststellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Inhaltlich bleibt alles beim Alten: Man schlüpft die meiste Zeit über in die Rolle von Maia, der Königin der Halassar, die vom König von Galdyr bekämpft wird. Bis zu zwei weitere Gruppenmitglieder stehen ihr im Kampf zur Seite, der Spieler kann aber immer nur einen der Charakter steuern, die anderen werden von der KI gelenkt. Durch Einstellungen im Menü kann man jedoch wie bei Summoner 1 festlegen, ob sich die Gefährten direkt in den Kampf stürzen oder sich zum Beispiel eher auf das Heilen konzentrieren.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. InnoLas Solutions GmbH, Krailling Raum München

Screenshot #1
Screenshot #1
An diversen Stellen im Spiel kann man seine Gruppe neu zusammenstellen, jeder Begleiter zeichnet sich dabei durch individuelle Kampf- und Magiefähigkeiten aus. Hunderte von NPCs sorgen ihrerseits dafür, dass so schnell keine Langeweile aufkommt. Zudem sind neben der Hauptqueste zahlreiche Unter-Aufgaben im Spiel integriert, die oftmals ein Hin- und Herreisen zwischen den einzelnen Reichen nötig machen. Das Gameplay ist also nicht völlig linear vorgegeben.

Screenshot #2
Screenshot #2
Bezüglich Story und Gameplay gibt es auf dem GameCube nichts Neues, zumindest bei der Präsentation wurde aber nachgebessert: Die auf der PS2 teilweise etwas enttäuschenden Texturen sind nun etwas höher aufgelöst, die Animationen wirken weicher und flüssiger. Die teilweise etwas ungünstige Kameraführung wurde leider nicht bearbeitet.

Kommentar:
Prinzipiell gilt für die GameCube-Version von Summoner 2 das Gleiche wie für die PlayStation-2-Fassung: Das ungewöhnliche Szenario und die umfangreichen Aufgaben inklusive zahlreicher Benequests sorgen für lang anhaltende Motivation, in puncto Präsentation wäre aber durchaus mehr drin gewesen. Unterm Strich bleibt ein gutes, aber nicht überragendes Rollenspiel, dem Fans dieses Genres - auch auf Grund weniger Alternativen auf dem GameCube - aber durchaus eine Chance geben sollten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 59,99€
  3. 1,25€

Sir-Leviathan 21. Jul 2003

Kommentieren will ich diesen Beitrag nicht direkt ... Ich hab da eher ne Frage ... Gibt...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

    •  /