• IT-Karriere:
  • Services:

Sega portiert fünf Spieletitel nach PalmOS 5

Alle Spiele laufen derzeit ausschließlich auf dem Tungsten T von Palm

In einer Kooperation bietet Sega zusammen mit Palm ab sofort fünf Spiele für das PalmOS-Gerät Tungsten T an. Andere PalmOS-Geräte werden derzeit nicht unterstützt. Alle Spieletitel waren vor einigen Jahren für den kommerziell erfolglosen Game-Boy-Konkurrenten Game Gear erschienen.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit befinden sich die Sega-Titel "Sonic the Hedgehog", "Dr. Robotnik's Mean Bean Machine", "Shinobi", "Super Columns" und "Shining Force II: The Sword of Hajya" im Angebot. Von jedem Spieletitel steht auf einer eigens eingerichteten Webseite eine Demoversion zum Ausprobieren bereit. Die Vollversionen der Spiele kosten jeweils 19,95 US-Dollar.

Alle diese Spieletitel wurden an PalmOS 5 angepasst, laufen allerdings nur auf dem Tungsten T von Palm. Auf den ebenfalls mit PalmOS 5 ausgestatteten Clié-Modellen von Sony funktionieren die Spiele nicht. In naher Zukunft wollen Palm und Sega weitere Titel veröffentlichen, gaben aber keine weiteren Details bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...
  3. gratis

Mad.Machine 17. Apr 2003

"Wenn ich spielen moechte, kann ich mir einen GameBoy kaufen." Naja, naja. Ich weiss...

spab 17. Apr 2003

Ja, man bedenke: GBA = ARM Tungsten T = ARM

Thomas S 17. Apr 2003

Ne, das ist nicht ne Frechheit. Das ganze wird daran liegen, dass es einfacher war, auf...

hiTCH-HiKER 17. Apr 2003

Das es nichtmal auf dem Clie rennt ist echt eine Frechheit sondergleichen. Wenn sich Palm...

Thomas 17. Apr 2003

Früher brauchte man für jeden Pocket PC (damals noch Windows CE) eine eigene...


Folgen Sie uns
       


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /