Abo
  • Services:

freenet.de AG übernimmt vitrado komplett

Sales Community gehört nun zu 100 Prozent zu freenet.de

Nach der Übernahme des mobilcom Festnetzes durch die freenet.de AG im April 2003 erhöht die freenet.de AG nun auch ihren Anteil an der vitrado GmbH aus München auf 100 Prozent. Bisher hielt freenet.de 51 Prozent an vitrado.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sales Communitys vitrado zählt rund 750.000 Mitglieder und bezeichnet sich selbst als Enabler und Accelerator in den Bereichen E-Commerce und T-Commerce. Konkret bündelt vitrado Partnerprogramme, die die Mitglieder der Community zum Geldverdienen nutzen können.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden

Die Vertriebspartner müssen sich dazu auf dem vitrado-Portal registrieren und erhalten dann eine Prämie, wenn andere durch ihren Hinweis Produkte erwerben. Diese Hinweise erfolgen entweder über das E-Mail-System von vitrado.de, per Banner oder offline über die klassischen Kommunikationswege. So bündelt vitrado letztendlich zahlreiche Partnerprogramme auf einer Plattform.

Vitrado.de wurde im Mai 2000 gegründet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 59,99€
  3. 59,99€
  4. (-79%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - Test

Das Oneplus 6 ist das jüngste Smartphone des chinesischen Herstellers Oneplus. Wie seine Vorgänger bietet auch das neue Gerät wieder hochwertige Hardware zu einem günstigeren Preis als bei der Konkurrenz. Auf echte Innovationen müssen Käufer allerdings verzichten - was angesichts des Preises aber zu ertragen ist.

Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
    Ryzen 5 2600X im Test
    AMDs Desktop-Allrounder

    Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
    2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
    3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

      •  /