Abo
  • Services:

Gegenklage: StorageTek verklagt Quantum

Quantum soll StorageTeck-Patente verletzt haben

StorageTek hat am 15. April 2003 eine Klage wegen Patent-Rechtsverletzungen beim US-Bezirksgericht in Denver gegen Quantum eingereicht. Nach dem Inhalt der Klage hat Quantum rechtswidrig Tape- und Tape Drive- Produkte in den USA hergestellt und vertrieben, welche gegen Patente von StorageTek verstoßen. Zuvor war eine Klage seitens Quantum gegen StorageTek wegen der DLTape-Technologie bekannt geworden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Klage von StorageTak gegen Quantum zielt auf eine gerichtliche Verfügung bezüglich des Vertriebs von Quantum Super-DLT-Produkte ab, die auf diesen Patenten basieren. StorageTek erhebt gegen Quantum zudem einen Anspruch auf Schadensersatzzahlungen für den seitherigen Verkauf der Super-DLT-Produkte sowie dreifachen Schadensersatz wegen vorsätzlichem Verstoß gegen die Patente. Quantum verstößt nach Angaben des Klägers gegen die US-Patente mit den Nummern 6,236,529 und 6,549,363.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Schwäbisch Hall
  2. Dürr AG, Bietigheim-Bissingen

"StorageTek hat bereits im Oktober 2002 Gespräche mit Quantum über das geistige Eigentumsrecht sowie Patente begonnen, die sich auf den Kern der SDLT-Tape-Technologie beziehen. Zu dieser Zeit hatte Quantum keinerlei Ansprüche gegen StorageTek erhoben und die Diskussionen betrafen ausschließlich Patente von StorateTek", sagte Mark Roellig, StorageTek VicePresident und unternehmensweit verantwortlich für Rechtsangelegenheiten.

"Wir hatten die Hoffnung, diesen Streit außergerichtlich und einvernehmlich zu lösen. Quantum hat jetzt leichtfertig eine Klage gegen zwei völlig andere Patente erhoben und muss mit einem unvorteilhaften Ausgang des Verfahrens rechnen. StorageTek wird jetzt sein geistiges Eigentumsrecht vor Gericht bestätigen lassen."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Bestpreis!)
  2. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  3. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...
  4. 99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 116€ + Versand)

Folgen Sie uns
       


Dirt Rally 2.0 angespielt

In Köln konnten wir das nahezu fertige Dirt Rally 2.0 ausführlich anspielen und mit den Entwicklern reden.

Dirt Rally 2.0 angespielt Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /