Abo
  • Services:

Gegenklage: StorageTek verklagt Quantum

Quantum soll StorageTeck-Patente verletzt haben

StorageTek hat am 15. April 2003 eine Klage wegen Patent-Rechtsverletzungen beim US-Bezirksgericht in Denver gegen Quantum eingereicht. Nach dem Inhalt der Klage hat Quantum rechtswidrig Tape- und Tape Drive- Produkte in den USA hergestellt und vertrieben, welche gegen Patente von StorageTek verstoßen. Zuvor war eine Klage seitens Quantum gegen StorageTek wegen der DLTape-Technologie bekannt geworden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Klage von StorageTak gegen Quantum zielt auf eine gerichtliche Verfügung bezüglich des Vertriebs von Quantum Super-DLT-Produkte ab, die auf diesen Patenten basieren. StorageTek erhebt gegen Quantum zudem einen Anspruch auf Schadensersatzzahlungen für den seitherigen Verkauf der Super-DLT-Produkte sowie dreifachen Schadensersatz wegen vorsätzlichem Verstoß gegen die Patente. Quantum verstößt nach Angaben des Klägers gegen die US-Patente mit den Nummern 6,236,529 und 6,549,363.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Bosch-Gruppe, Salzgitter

"StorageTek hat bereits im Oktober 2002 Gespräche mit Quantum über das geistige Eigentumsrecht sowie Patente begonnen, die sich auf den Kern der SDLT-Tape-Technologie beziehen. Zu dieser Zeit hatte Quantum keinerlei Ansprüche gegen StorageTek erhoben und die Diskussionen betrafen ausschließlich Patente von StorateTek", sagte Mark Roellig, StorageTek VicePresident und unternehmensweit verantwortlich für Rechtsangelegenheiten.

"Wir hatten die Hoffnung, diesen Streit außergerichtlich und einvernehmlich zu lösen. Quantum hat jetzt leichtfertig eine Klage gegen zwei völlig andere Patente erhoben und muss mit einem unvorteilhaften Ausgang des Verfahrens rechnen. StorageTek wird jetzt sein geistiges Eigentumsrecht vor Gericht bestätigen lassen."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. ab 499€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

    •  /