• IT-Karriere:
  • Services:

SPSS kündigt Web-Analyse-Software NetGenesis 6.0 an

Profi-Lösung für tiefgehende Log-Auswertung

Der Statistikspezialist SPSS hat seine Weblog-Analyse-Software NetGenesis in der Version 6.0 vorgestellt. Mit der Applikation können Verbindungslogs von Webservern statistisch aufbereitet werden und auf zahlreiche Möglichkeiten ausgewertet und beurteilt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version konzentriert sich auf die Bedürfnisse von Firmenkunden und soll vor allem beim Daten-Import deutlich beschleunigt worden sein. Zudem wurde die Oberfläche komplett neu gestaltet und erlaubt nun auch die Auswertung von Clickstreams.

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen

Mit der Software soll es möglich sein, den Click-Weg von Kunden, die zuvor als Besucher auf einer Website waren und dann (beispielsweise nach einer Anmeldung) ein Cookie verpasst bekommen, durchgehend identifizieren zu können.

Zudem wurde die graphische Aufbereitung von Reports vereinfacht. Dabei wurden Standardreports hinzugefügt, die alltägliche Auswertungen enthalten und dem Analysten Arbeit abnehmen sollen. NetGenesis 6.0 unterstützt die Auswertung von Streaming Media Logdateien für RealNetworks, QuickTime und den Windows Media Server.

Der Preis für NetGenesis 6.0 beginnt bei 80.000,- US-Dollar und steigt je nach Größe und Komplexität der gewünschten Funktionen sogar noch weiter an. NetGenesis 6.0 unterstützt Windows 2000, den Microsoft SQL Server 2000, Sun Solaris 7 und 8 sowie Oracle8i Standard oder Enterprise Datenbanken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 34,99€
  3. gratis

Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /