Abo
  • Services:

Sun stellt weitere Verschlüsselungsboards vor

SSL und IPsec Verschlüsselungen mit Hardware-Unterstützung

Sun stellt mit dem SCA 500 und SCA 4000 zwei neue Crypto Accelerator Boards vor. Das SCA 4000 Board wurde speziell im Hinblick auf die FIPS 140-2 Level 3 Zertifizierung entwickelt (Federal Information Processing Standards; Zertifizierung der US-Behörden) und erzielt eine Leistungsrate von 4.300 Operationen pro Sekunde. Damit sei es vor allem für Online-Applikationen im Finanz- und Bankensektor sowie der öffentlichen Hand und der Verwaltung geeignet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die SCA 4000 Geräte erlauben sowohl IPsec (Internet Protocol Security) Verschlüsselung für VPN-Verbindungen sowie SSL (Secure Sockets Layer) Transaktionen. Die SCA 4000 ist mit Gigabit Ethernet ausgestattet und läuft unter Solaris 9 für IPsec oder Solaris 8 und höher für SSL sowie dem Sun ONE Web Server 4.1 SP9 oder 6.x Software oder dem Apache 1.3.26 Webserver.

Stellenmarkt
  1. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt an der Weinstraße (Home-Office möglich)
  2. Hays AG, Ludwigsburg

Zur Produktfamilie im Bereich Verschlüsselungslösungen zählen überdies der Crypto Accelerator 500 (für SSL Verschlüsselung auf Sun Fire V210 und V240), Crypto Accelerator 1000 (PCI Board), Crypto Accelerator 4000 (PCI Board) sowie die Sun Fire B10p und B15p ssL Proxy Blades.

Der Sun Crypto Accelerator 4000 kostet 4.200,- US-Dollar, während für den Sun Crypto Accelerator 500 695,- US-Dollar verlangt werden. Beide Boards sollen im zweiten Quartal 2003 in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 45,99€ Release 04.12.
  3. (-55%) 22,50€

Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /