Abo
  • Services:

Spieletest: International Superstar Soccer 3 - PS2-Fußball

Screenshot #3
Screenshot #3
Ein neues, nettes Feature ist die integrierte Zoom-Funktion: Per Druck auf die L1-Taste geht die Kamera dicht an den gerade aktiven Spieler heran, was einem die Möglichkeit gibt, deutlich genauer den Gegenspieler mit Finten auszuspielen. Die Grafik ist dabei ansehnlich - vor allem die Konterfeis bekannter Spieler wie etwa David Beckham lassen sich wirklich wiedererkennen - von der Präsentationsgüte eines Fifa-Titels aber doch noch recht weit entfernt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. OPTIMAL SYSTEMS GmbH, Berlin

Screenshot #4
Screenshot #4
Wirklich unerfreulich ist der Gast-Kommentator - zwar mag es auf der Spielpackung noch etwas hermachen, wenn man mit dem ehemaligen Nationalspieler Bernd Schuster werben kann, im Spiel selber beginnen seine leeren und platten Worthülsen aber sehr schnell zu nerven.

ISS3 ist derzeit für die Playstation2 erhältlich. Eine Umsetzung für den Gamecube folgt im Mai 2003.

Fazit:
Nicht so schön einfach wie Fifa, aber auch nicht so komplex wie Pro Evolution Soccer: International Superstar Soccer 3 richtet sich ganz klar an Spieler, die einen guten Kompromiss aus Zugänglichkeit und spielerischen Möglichkeiten suchen. Dank der großen Modi-Vielfalt ist zudem auch die Langzeit-Motivation garantiert.

 Spieletest: International Superstar Soccer 3 - PS2-Fußball
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 103,90€
  3. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)

shani 22. Mär 2015

Weiß jemand, wie man dem Spiel eine höhere Auflösung aufzwingen kann? Eine Settingsdatei...

thomas 27. Nov 2003

oglohogohoifizirzsrjooijhrßhidrtphkkhükhühk

Troubadour 17. Apr 2003

Also damals auf dem N64 war ISS der hammer.....die PS2-Version scheint aber qualitativ...

resonic 16. Apr 2003

Die Screens hier sind wirklich nicht gut gecaptured. Das kann man auch besser machen.

Matrix 16. Apr 2003

die auflösung der ps2 ist im vergleich zum Pc ja nicht berauschend und diese Screenies...


Folgen Sie uns
       


Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt

Ulrich Köhler vom DLR erläutert die Funktionsweise des Mars-Maulwurfes.

Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /