Abo
  • Services:

ShapeTape - virtuelle Formen real biegen

Forscher entwickeln neues Eingabewerkzeug für technische Zeichnungen

Forscher der Universität Toronto haben eine Software entwickelt, die es Nutzern erlauben soll, zwei- und dreidimensionale Formen durch drehen, biegen, drücken und ziehen des biegsamen "ShapeTapes" zu erzeugen. Die Forscher wollen so einen völlig neuen Ansatz zur Interaktion mit Computern schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei will man von dem Ansatz "One-Size-Fits-All" wegkommen, der mit Tastatur und Maus gegangen wird. Die Forscher wollen hin zu spezialisierten Werkzeugen für spezielle Aufgaben.

ShapeTape
ShapeTape
Stellenmarkt
  1. Bosch-Gruppe, Abstatt
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Mit der von den Forschern entwickelten Software können Nutzer virtuelle Formen auf einem Computerbildschirm erschaffen, indem sie eine flexibles Werkzeug namens "ShapeTape" in Kombination mit Fußpedalen verwenden. Das ShapeTape sieht dabei aus wie eine langer Flachgummi, hat aber einen Stahlkern und eingebettete optische Sensoren. In beiden Händen gehalten können so beliebige Formen geschaffen werden, die sich in die Software übernehmen lassen.

Die ShapeTape-Software soll vor allem bei technischen Zeichnungen zum Einsatz kommen und so etwa beim Design von Computern oder Autos genutzt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Seppl77 18. Sep 2003

Naja, man könnte eine Fläche schaffen, die auf der Unterseite eben ist, und auf der...

hansmartin 17. Apr 2003

Klasse, das eröffnet ganz neue Möglichkeiten beim Design von Damenunterwäsche! Statt mit...

dawnyell 16. Apr 2003

Hm, ich nehm immer einen Batzen Knetgummi, steck ein USB-Kabel in das Ding rein und lad´s...

Käptn Iglo 16. Apr 2003

Hmmm, erst nach Lektüre des Artikels wird aber so recht klar, um was es geht. Bei "einem...


Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

    •  /