• IT-Karriere:
  • Services:

ShapeTape - virtuelle Formen real biegen

Forscher entwickeln neues Eingabewerkzeug für technische Zeichnungen

Forscher der Universität Toronto haben eine Software entwickelt, die es Nutzern erlauben soll, zwei- und dreidimensionale Formen durch drehen, biegen, drücken und ziehen des biegsamen "ShapeTapes" zu erzeugen. Die Forscher wollen so einen völlig neuen Ansatz zur Interaktion mit Computern schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei will man von dem Ansatz "One-Size-Fits-All" wegkommen, der mit Tastatur und Maus gegangen wird. Die Forscher wollen hin zu spezialisierten Werkzeugen für spezielle Aufgaben.

ShapeTape
ShapeTape
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. bizIT Firma Hirschberg, Berlin

Mit der von den Forschern entwickelten Software können Nutzer virtuelle Formen auf einem Computerbildschirm erschaffen, indem sie eine flexibles Werkzeug namens "ShapeTape" in Kombination mit Fußpedalen verwenden. Das ShapeTape sieht dabei aus wie eine langer Flachgummi, hat aber einen Stahlkern und eingebettete optische Sensoren. In beiden Händen gehalten können so beliebige Formen geschaffen werden, die sich in die Software übernehmen lassen.

Die ShapeTape-Software soll vor allem bei technischen Zeichnungen zum Einsatz kommen und so etwa beim Design von Computern oder Autos genutzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Nitro VG270Ubmiipx 27-Zoll-IPS WQHD 75Hz für 199€, Acer Predator Cestus 330 Gaming...
  2. (u. a. BenQ GL2780E 27-Zoll-LED FHD für 127,84€, Lenovo IdeaPad Flex 5 15,6-Zoll-FHD-IPS-Touch...
  3. 333€ (Vergleichspreis 388€)
  4. 49,99€ (Bestpreis!)

Seppl77 18. Sep 2003

Naja, man könnte eine Fläche schaffen, die auf der Unterseite eben ist, und auf der...

hansmartin 17. Apr 2003

Klasse, das eröffnet ganz neue Möglichkeiten beim Design von Damenunterwäsche! Statt mit...

dawnyell 16. Apr 2003

Hm, ich nehm immer einen Batzen Knetgummi, steck ein USB-Kabel in das Ding rein und lad´s...

Käptn Iglo 16. Apr 2003

Hmmm, erst nach Lektüre des Artikels wird aber so recht klar, um was es geht. Bei "einem...


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
    SSD vs. HDD
    Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

    SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

    1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

      •  /