Abo
  • Services:

SiS darf Pentium-4-Chipsätze mit 800-MHz-Systembus fertigen

Chipsatz-Lizenz mit Intel erweitert

Silicon Integrated Systems (SiS) und Intel haben ihre Langzeit-Vereinbarung für Chipsätze erweitert. Demnach darf SiS nun Chipsätze mit Intels 800-MHz-Systembus (200 MHz x 4 Pipelines) fertigen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Eine Langzeit-Lizenz um Chipsätze für Intels Pentium-4-Mikroprozessor zu haben, war ein wichtiges Element des Geschäfts von SiS", so Michael Chen, Präsident und CEO von SiS. Chen zeigt sich erfreut, die Vereinbarung mit Intel getroffen zu haben. Sie sichert SiS das Recht, eigene Chipsätze mit 800-MHz-Systembus zu produzieren, sobald die entsprechenden Pentium-4-Prozessoren "formell veröffentlicht" wurden. Dies geschah am vergangenen Montag, dem 14. April 2003. Allerdings sah sich Intel aufgrund unvorhergesehener Probleme gezwungen, kurz nach Ankündigung die gerade angelaufene Fertigung des Pentium 4 mit 3 GHz und 800 MHz Systembus zu stoppen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über duerenhoff GmbH, München

Details der Lizenz-Vereinbarung haben Intel und SiS nicht veröffentlicht.

Nachtrag:
Kurz nach der Lizenz-Bekanntgabe hat SiS eine kleine Roadmap für die neuen Pentium-Chipsätze veröffentlicht. Fünf Chipsätze für den 800-MHz-Systembus hat SiS darin angekündigt: Als erstes soll Ende April der SiS648FX für DDR400-Speicher und Single-Channel-Speicherzugriffe kommen, im Laufe des dritten Quartal 2003 folgt der Dual-Channel-fähige SiS655FX, ebenfalls für DDR400-Speicher. Mainboard-Herstellern, die lieber auf RDRAM setzen, will man ebenfalls im dritten Quartal mit dem SiSR659 eine 4-Channel-Lösung für PC1200-RDRAM bieten. Inkl. Grafikchip und für DDR400-Speicher sollen die Single-Channel-Chipsätze SiS660FX (2. Quartal 2003) und SiS661FX (3. Quartal 2003) kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
    Athlon 200GE im Test
    Celeron und Pentium abgehängt

    Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
    2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
    3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

      •  /