• IT-Karriere:
  • Services:

Neue MP3Pro-Software von Mayah (Update)

Impload MP3Pro Complete mit Editier-, Encodier- und Brennfunktion

Mit der Software Impload MP3Pro Complete bietet Mayah Communications in Zusammenarbeit mit Coding Technologies ein umfangreiches Paket zum Editieren, De- und Encodieren, Abspielen sowie Aufnehmen von MP3Pro-Dateien an. MP3Pro, eine Weiterentwicklung des MP3-Formats, bietet im Vergleich zu MP3 in etwa gleichbleibende Qualität bei nur halber Dateigröße.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein mit 128 KBit pro Sekunde codiertes Musikstück im MP3-Format entspricht qualitativ somit annähernd einem mit mit 64 KBit pro Sekunde codierten MP3Pro-Stück. Das Programm MP3Pro Complete soll laut Mayah sämtliche Funktionen bieten, um MP3Pro-Dateien zu erstellen, weiter zu verarbeiten, anzuhören und auf CD bzw. DVD zu brennen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Magdeburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, 91074 Herzogenaurach

MP3Pro Complete unterstützt viele der gängigen Audioformate wie MP3, MP3Pro, Ogg Vorbis, Windows Media Audio, Wave, Aiff, und CD-Audio ohne Einschränkungen und erlaubt formatübergreifendes Konvertieren. Die Software umfasst einen MP3-Editor, einen 8-Band-Equalizer, eine Schnittstelle für VST-Effekte-Plugins und Surround-Sound, einen Editor für CD-Hüllen, FTP-Funktionalität und kann CDs brennen. Die Einstellungen für Effekte und Equalizer können für jeden einzelnen Song in der Playliste gespeichert werden. Zudem können Internet Radio Streams abgespielt und aufgezeichnet werden, wobei die einzelnen Musikstücke jeweils separat mit ID3-Tags versehen gespeichert werden. Darüber hinaus lädt das ProgrammO die Musik direkt auf viele tragbare MP3-Spieler.

"Complete MP3Pro erlaubt es uns, unsere Erfahrungen im Profi-Markt für Produkte im Consumer-Markt zu nutzen", so Detlef Wiese, Gründer von Mayah Communications. "MP3-Anhänger werden überrascht sein von der Qualität des MP3Pro-Codecs von Coding Technologies."

Impload complete mp3PRO ist zum Download unter www.impload.com erhältlich, der Preis liegt bei 24,95 Euro. Wer eine Retail-Version mit Verpackung bevorzugt, erhält diese laut Mayah für 39,95 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Hellkopf 20. Jun 2003

Ich ziehe OGG Flac/Vorbis als Audiocodec MP3 in jeder Hinsicht vor, vor allem weil...


Folgen Sie uns
       


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /