Abo
  • Services:

Palm aktualisiert E-Mail-Client VersaMail für PalmOS

VersaMail 2.5 mit neuem HTML-Viewer und Lotus-Notes-Synchronisation

Ab sofort bietet Palm eine aktualisierte Fassung des E-Mail-Clients VersaMail für PalmOS-Geräte an. Mit der Version 2.5 erhält die Software einen überarbeiteten HTML-Viewer, eine Lotus-Notes-Synchronisation sowie weitere kleine Verbesserungen. Da die Software mindestens PalmOS 4.1 benötigt, funktioniert die Software auf vielen älteren Geräten nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der HTML-Viewer in VersaMail 2.5 erkennt nun auch URLs in E-Mails und hebt sie entsprechend hervor, so dass ein Klick darauf die entsprechende Webseite in einem installierten Browser öffnet. Ferner beherrscht das Programm jetzt die Synchronisation mit Lotus Notes, so dass E-Mails zwischen den beiden Applikationen über einen Hotsync-Vorgang ausgetauscht werden können. Bislang war über Hotsync nur der Zugang zu POP3- und IMAP4-Postfächern sowie der Datenaustausch zwischen den E-Mail-Programmen Outlook, Outlook Express und Eudora möglich.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. AOK Systems GmbH, Bonn

VersaMail verarbeitet neuerdings Sprachnotizen sowie ZIP-Dateien in Mail-Anhängen und bei Bedarf fragt das E-Mail-Programm die maximal 8 Postfächer in zeitlichen Intervallen automatisch ab. Nur auf Geräten mit PalmOS 5 oder höher beherrscht VersaMail auch SSL-Verbindungen für den verschlüsselten Zugang zum E-Mail-Postfach. Die Zugangs-Kennwörter werden mit einer 128-Bit-Kodierung verschlüsselt.

VersaMail 2.5 für PalmOS ab Version 4.1 ist ab sofort über die US-Website in englischer Sprache zum Preis von 34,99 US-Dollar erhältlich. Diese Version soll künftig Tungsten-Modellen von Palm als E-Mail-Software beiliegen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 102,35€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. bei Caseking kaufen

Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


      PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
      PGP/SMIME
      Die wichtigsten Fakten zu Efail

      Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
      Eine Analyse von Hanno Böck

      1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

        •  /