Abo
  • IT-Karriere:

Minibläschen zur Flüssigkühlung von künftigen Computern

Mikrokanäle sollen bei Verringerung des Durchmessers besser funktionieren

Forscher von der US-amerikanischen Purdue University haben entdeckt, dass in künftige Chips eingebrachte "Mikrokanäle" zur Flüssigkühlung weniger Probleme machen könnten als ursprünglich erwartet. Bisher ging man davon aus, dass kleine Luftblasen die Zirkulation in den Mikrokanälen blockieren und damit kleine elektrische Pumpen notwendig machen würden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dies würde die Kosten und die Komplexität anheben sowie gleichzeitig die Verlässlichkeit verringern. Ein "pumpenloses" Flüssigkühlungssystem der Purdue-Forscher soll nun die beiden potenziellen Entwicklungshürden beseitigen und bis zu sechs Mal mehr Hitze abführen können als andere existierende pumpenlose Miniatur-Flüssigkühlungssysteme, verspricht Issam Mudawar, Maschinenbau-Professor an der Purdue University. Mudawar ist gleichzeitig Direktor der "Purdue University International Electronic Cooling Alliance", die Forscher aus Industrie, Regierungsbehörden und Purdue zusammenbringt, um Kühlsysteme für Anwendungsbereiche vom PC bis hin zur Raumfahrt zu entwickeln. Die Forschung wird vom Office of Science der US-Energiebehörde gefördert.

Prof. Issam Mudawar von der Purdue University am Test-Kühlsystem
Prof. Issam Mudawar von der Purdue University am Test-Kühlsystem
Inhalt:
  1. Minibläschen zur Flüssigkühlung von künftigen Computern
  2. Minibläschen zur Flüssigkühlung von künftigen Computern

Das Forscher-Team um Mudawar hat eine Flüssig-Kühlung entwickelt, die einen geschlossenen Kreislauf von zwei vertikalen, parallel verlaufenden Röhren mit nicht-leitender Flüssigkeit nutzt. Diese fließt durch Mikrokanäle in einer Metallplatte, welche den Chip berührt. Die Hitze bringt die Flüssigkeit zum Kochen und erzeugt Dampfbläschen, welche an die Oberseite der Röhre aufsteigen, wo sie durch einen Lüfter gekühlt werden und wieder zu Flüssigkeit kondensieren. Die gekühlte Flüssigkeit fließt dann in die parallele Röhre, sinkt ab, fließt wieder in die Metallplatte und führt dann nach erneuter Erhitzung als Dampf wieder Hitze ab. So entsteht ein sich selbsterhaltender Kreislauf.

Minibläschen zur Flüssigkühlung von künftigen Computern 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. 469€ (Bestpreis!)

:-) 26. Mär 2004

Es ist wirklich ein Dilemma! Letztendlich wird aber nix an der Reduzierung der...

trekky 15. Jul 2003

Ich lese hier immer nur Power und wie man sie wieder runterkuhlen kann. Wie ware es wenn...

MojoMC 22. Apr 2003

Große Radiatoren bringen nicht viel. Siehe Link: http://www.henrik-reimers.de/kuehlung...

andY 18. Apr 2003

@Lord Vader: Also nichts gegen wakü's (bin selber fan von). Aber zeig mir ein Modell...

Lord Vader 18. Apr 2003

Wie bitte? ich glaub, da hat wer keine Ahnung von WaKüs. Man nehme: 1*Ape 1800, 1*Cape...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
    Acer Predator Thronos im Sit on
    Der Nerd-Olymp

    Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
    2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
    3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

    Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
    Deutsche Bahn
    Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

    Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
    Eine Reportage von Caspar Schwietering

    1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
    2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
    3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

      •  /