Abo
  • Services:

Freies Content-Management-System Typo3 in neuer Version

Typo3 Version 3.5 lässt sich mit Extension-Manager einfach erweitern

Mit der Version 3.5 bietet das freie Content-Management-System Typo3 eine Reihe zusätzlicher Funktionen. Dazu gehört der Extension-Manager, eine Schnittstelle zur Erstellung, Installation und zum Austausch von Erweiterungsmodulen, einige Sicherheitsverbesserungen und ein fortgeschrittener CSS-Editor.

Artikel veröffentlicht am ,

Das auf PHP basierende Typo3 steht unter der GPL und wird bereits seit 1998 entwickelt. Es bietet mittlerweile recht ausgereifte Editoren für Templates und Stylesheets. Eine feingranulierte Benutzerverwaltung erlaubt die präzise Zugriffssteuerung samt History und Undo-Funktion, während eine serverseitige Grafikbearbeitung den Import und die Skalierung von Bildern sowie die dynamische Erzeugung von grafischen Menüs ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. SITEMA GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. parcIT GmbH, Köln

Die Version 3.5 bringt nun als neue Funktion den Extension Manager mit, der nun den Anwendern direkten Zugriff auf die große Anzahl der neu entwickelten Module und neuen Funktionen ermöglicht, die von der Entwicklergemeinde über ein zentrales Extension Repository zur Verfügung gestellt werden. Erweiterungen bestehender Systeme sollen sich so in wenigen Minuten umsetzen lassen.

Die Module nutzen die API des Kernsystems und umfassen bereits jetzt Applikationen wie ein Shop System, Diskussionsforen, Bibliotheken zur Diagrammerstellung, Open Office Parser, NuSOAP-Modul sowie Bildergalerien und über 200 weitere kostenfreie Optionen.

Zusammen mit der neuen Version sind auch zwei neue Websites online gegangen. Die stark überarbeitete Seite www.typo3.com richtet sich an Anwender sowie interessierte Firmen und bietet Informationen rund um das System, ein Verzeichnis ausgewählter Agenturen mit Typo3-Erfahrung, Referenzinstallationen und Fallbeispielen. Die Seite www.typo3.org hingegen enthält die Online Resource für Entwickler, eine umfangreiche Dokumentation, das Mailing-Listen-Archiv und Informationen der örtlichen User-Gruppen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 17,99€
  3. 59,99€
  4. 7,49€

asb 16. Apr 2003

Sicherlich gibt es diverse Alternativen, neben OpenCMS beispielsweise Red Hats CCM (ccm...

Michael 16. Apr 2003

Das ist erst in Diskussion. Schau mal hier: http://typo3.org/1426.0.html...

asb 16. Apr 2003

[ Benennung der URLs ] Ja, das geht derzeit für eine *möglichst kleine* Anzahl von...

Geek 16. Apr 2003

Was ist den für dich groß? Wir haben hier ne Webapplikation mit rund 1,5 Millionen...

Achim 16. Apr 2003

Hm , zu Typo3 kann ich nicht viel sagen, aber viele der Features bieten andere freie...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Fazit

Die Handlung von Detroit: Become Human gefällt uns gut. Sie ist hervorragend geschrieben, animiert und geschnitten. Die Geschichte der Androiden wirkt auch im Vergleich mit früheren Werken von Quantic Dream viel erwachsener und intelligenter, vor allem gegenüber dem direkten Vorgänger Beyond Two Souls.

Detroit Become Human - Fazit Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /